none
Windows Explorer stürzt mit Kernelbase.dll Fehler ab

    Frage

  • Hi und Hallo,


    ich bin mir nicht sicher, ob das hier das richtige Forum ist, aber ich kann auch komischerweise kein anderes auswählen.

    Darum versuche ich meine Frage, hier erklärt zu bekommen.

    Ich habe nen Server 2008 R2, beim dem der Windows Explorer regelmäßig beim Aufruf abstürzt.

    Folgende Meldung erhalte ich in der Ereignisanzeige:

    Name der fehlerhaften Anwendung: explorer.exe, Version: 6.1.7601.17567, Zeitstempel: 0x4d672ee4
    Name des fehlerhaften Moduls: KERNELBASE.dll, Version: 6.1.7601.18015, Zeitstempel: 0x50b8479b
    Ausnahmecode: 0xc000041d
    Fehleroffset: 0x0000000000009e5d
    ID des fehlerhaften Prozesses: 0x2e64
    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01ce31e04807cc07
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Windows\explorer.exe
    Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\system32\KERNELBASE.dll
    Berichtskennung: 8cd9a493-9dd3-11e2-9f95-00262d092cd8

    Auch beim Aufruf eines Kontextmenüs, erhalte ich auch einen Absturz, mit gleicher Meldung.

    Was kann ich da tun, um diesen Fehler beseitigen zu können.

    lg Sascha


    Sascha

    Freitag, 5. April 2013 10:16

Alle Antworten

  • ich bin mir nicht sicher, ob das hier das richtige Forum ist, aber ich kann auch komischerweise kein anderes auswählen.

    Darum versuche ich meine Frage, hier erklärt zu bekommen.

    Nein. Das Microsoft Money Forum ist das falsche Forum. Wie kannst Du da nicht sicher sein? Wieso postest Du dann trotzdem? Und wieso liest Du dann nicht vorher mal, was hier gepostet wird? Dann wüsstest Du auch, wo Du die Community findest, die Du suchst...

    http://support.microsoft.com/ph/1163/de

    Samstag, 6. April 2013 05:05