none
Nord-Ostsee Sparkasse - keine Überweisung möglich - Die Zahlung ist nicht SEPA-fähig. (MDC17760326603) (9210) - Die IBAN des Auftragg./Zahlungsempf. ist ungültig. (MDC17760326693) (9210)

    Frage

  • Hallo,

    versuche gerade, über die Nord-Ostsee Sparkasse eine Überweisung zu tätigen.

    Money99V2000  Version 7.0.0.723

    HBCIFM99 Version 5.0.1.10

    HBCI über Chipkarte

    Anfang Oktober wurde von HBCI 2.2 auf FinTS 3.0 umgestellt. Dies habe ich auch gemacht. Neuste DDBAC Version 5.3.51.0 wurde installiert (HBCIFM99 zeigt 5.3.50.0 als verfügbar an) und die Bank neu synchronisiert. Danach kam immer die Meldung "UPD nicht mehr aktuell, aktuelle Version enthalten", Überweisungen waren aber problemlos möglich.

    Nun möchte ich eine neue Überweisung an einen Empfänger vornehmen, an den ich auch schon nach der Umstellung auf FinTS 3.0 überwiesen habe. Folgende Fehlermeldungen erhalte ich:

    Die Nachricht enthält Fehler. (9050)
    Der Auftrag wurde nicht ausgeführt. (9010)
    Die Zahlung ist nicht SEPA-fähig. (MDC17760326603) (9210)
    SEPA-Nachrichtenformat ungültig. (MDC17760326714) (9310)
    Die IBAN des Auftragg./Zahlungsempf. ist ungültig. (MDC17760326693) (9210)
    SEPA-Nachricht fehlerhaft, Betragsangabe ungültig. (MDC17760326711) (9210)
    Die IBAN des Begünstigten/Zahlungspfl. ist nicht zulässig. (MDC17760326700) (9210)

    Wer hat eine Idee?

    Gruß

    Markus

    Montag, 21. November 2016 18:49

Alle Antworten

  • Hallo,

    das wird immer interessanter. Gestern habe ich immer versucht, zwei Überweisungen gleichzeitig durchzuführen, bei beiden immer mit dem gleichen Fehler, mindestens 5x probiert. Heute morgen wieder probiert, wieder die gleichen Fehler.

    Danach die Kontoauszüge abgerufen. Und was sehe ich: die eine Überweisung wurde sowohl gestern einmal als auch heute einmal überwiesen.

    Ideen?

    Gruß Markus (aus dem Herzen von Angeln / Schleswig-Holstein)

    Dienstag, 22. November 2016 06:30
  • Hallo,

    gestern/heute gleicher Fehler auch bei der Sparkasse Holstein. Wie ich gehört habe, wurde am Sonntag ein großes Update im Online-Banking bei der SpaHo durchgeführt. Andere Kunden (ohne HBCI-Modul) sind aber anscheinend nicht betroffen.

    Gruss Klaus

    Dienstag, 22. November 2016 09:01
  • Hotline Chat mit der Hamburger Sparkasse, etwas eigenkürzt:

    Ich habe gerade versucht online einen Betrag von meinem Konto zu überweisen und bekomme eine Fehlermeldung. Hat sich seit Wochenende etwas verändert bei Ihnen?

    Haspa: Ja, es ist bei allen Banken das neue SEPA abkommen in kraft getreten ist
    Haspa: Wichtig ist, dass Ihre Software das Format ZKA 3.0 beherrscht

    Haspa:Wichtig ist eine SEPA Version ab 2.7
    Haspa: Die neueste ist 3.0, welche vor einigen Tagen in Kraft getreten iHaspa: Ich habe gerade einmal geschaut, Ihre SEPA Zahlung wurde mit der Version 2.3 erstellt und kann daher nicht mehr angenommen werden
    Haspa: Ich habe gerade einmal geschaut, Ihre SEPA Zahlung wurde mit der Version 2.3 erstellt und kann daher nicht mehr angenommen werden

    FinTS 3.0 immer noch gültig?

    HASPA: t Fin TS gibt es so nicht mehr
    Haspa: Wichtig ist HBCI 2.2 oder HBCI 3.0, je nach Sicherheitsmedium
    Haspa: 2.2 mit Sicherheitsdatei oder 3.0 mit PIN/TAN

    Haspa: Die Umstellung betrifft allerdings nur die erstellung von SEPA Zahlungen, die HBCI Version ist davon nicht betroffen

    Hat jemand eine Idee was zu tun ist?

    Dienstag, 22. November 2016 11:28
  • Hallo,

    habe jetzt auf die aktuellste Version der DDBAC 5.3.52.0 direkt von der DDBAC Seite upgedated. Jedoch ohne Erfolg. Immer noch die Meldungen.

    Habe aber den Debug-Modus in HBCIFM99 aktiviert. Hier erhalte ich eine Info Meldung:

    Kontoinhaber: MeinName
    Konto: MeinKonto MeineBLZ
    Recordcount: 1
    Datensätze:
    1: EmpfängerIBAN, EmpfängerLand , EmpfängerBIC
    Betrag EUR
    Verwendungszweck

    Error validating XML: Der Inhalt des Elements '{urn:iso:std:iso:20022:tech:xsd:pain.001.001.03}pain.001.001.02' ist gemäß dem Inhaltsmodell des übergeordneten Elements '{urn:iso:std:iso:20022:tech:xsd:pain.001.001.03}Document' nicht gültig.

    Vielleicht liest Herr Amann mit und kann klären, ob es damit zu tun hat?

    Gruß

    Markus

    Dienstag, 22. November 2016 20:48
  • Hallo,

    habe bei der Sparkasse München gestern den gleichen Fehler bekommen. Allerdings wurde die Buchung trotz der Fehlermeldung durchgeführt. Im HBCI Modul blieb die Buchung als unerledigt stehen.

    Habe Money in einer VM unter Windows 10 laufen.

    In einer VM mit Windows 7 tritt der Fehler bei mir nicht auf.

    Vielleicht hilft der Hinweis bei der Fehlersuche.

    Grüße

    Wolfgang

    Mittwoch, 23. November 2016 00:05
  • Ich habe zur Erläuterung und Lösung hier im Forum einen eigenen Beitrag geschrieben.

    Gruß von der Schlei
    Uli

    --
    http://www.hbcifm99.de/

    http://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

    Donnerstag, 24. November 2016 09:17
  • Nach dem Update laufen die Überweisungen wieder ohne Fehler. Super klasse und besten Dank für die schnelle Lösung.

    Viele Grüße aus dem Herzen von Angeln / Schleswig-Holstein

    Markus

    Donnerstag, 24. November 2016 21:36