none
Kein Zugriff auf SKB Konto (V+R / GAD) nach update auf 5.0.2.18 und DDBAC 5.6.20.0

    Frage

  • Hallo Uli,

    habe nach dem update ein Problem mit meinem Konto bei der Spar und Kreditbank Witten. Fehlermeldung: "Dialog abgebrochen (TRE) (9800) Elektronische Signatur falsch. (SCA) (9340) Auftrag abgelehnt. (TRE) (9340"

    Es scheint, dass im HBCI-Modul die VR Kennung nicht übertragen wird sondern nur die Benutzerkennung.

    Ist da beim update was falsch gelaufen / verändert worden?

    Gruß aus Mittelhessen

    Harald

    ERGÄNZUNG: Habe mittlerweile auch versucht den HBCI Kontakt neu zu erstellen. Die Synchronisation schlägt fehl. Auch hier ist der Grund "Signatur falsch"..

    ERGÄNZUNG 2: Habe herausgefunden, dass ich den Zugang per PIN/TAN Verfahren einrichten und synchronisieren kann. Ich nutze aber eigentlich das Verfahren mit passwortgeschützter Schlüsseldatei. Das lässt sich weiterhin nicht einrichten.

    • Bearbeitet HaraldEK Freitag, 10. März 2017 17:16
    Freitag, 10. März 2017 13:18

Antworten

  • Hallo Uli,

    nach dem update der DDBAC auf 5.6.29.0 und der Erzeugung einer neuen Schlüsseldatei funktioniert alles.

    Vielen Dank für deinen tollen Support!

    Gruß aus Mittelhessen

    Harald


    • Als Antwort markiert HaraldEK Freitag, 28. April 2017 14:08
    • Bearbeitet HaraldEK Dienstag, 2. Mai 2017 10:28
    Freitag, 28. April 2017 14:08

Alle Antworten

  • habe nach dem update ein Problem mit meinem Konto bei der Spar und Kreditbank Witten. Fehlermeldung: "Dialog abgebrochen (TRE) (9800) Elektronische Signatur falsch. (SCA) (9340) Auftrag abgelehnt. (TRE) (9340"

    Es scheint, dass im HBCI-Modul die VR Kennung nicht übertragen wird sondern nur die Benutzerkennung.

    Das ist ein Problem mit den DDBAC. Hast Du den alten Kontakt vor der Neueinrichtung gelöscht? Wenn nicht bitte nachholen. Wenn es nicht klappt, installiere eine ältere DDBAC wie in meinem Post hier beschrieben.

    Gruß von der Schlei
    Uli
    --
    http://www.hbcifm99.de/

    http://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml


    • Bearbeitet Uli Amann Samstag, 11. März 2017 17:38
    Samstag, 11. März 2017 11:23
  • Hast Du den alten Kontakt vor der Neueinrichtung gelöscht? Wenn nicht bitte nachholen. Wenn es nicht klappt, installiere eine ältere DDBAC wie in meinem Post hier beschrieben.

    Ja, ich habe den alten Kontakt gelöscht und komplett neu eingerichtet. Funktioniert aber nicht.

    Habe versucht eine ältere DDBAC zu installieren, das funktioniert aber gar nicht. Zwar wird in der Systemsteuerung die DDBAC 5.3.52.0 angezeigt, aber nur mit 435 kb (oder so ähnlich). Wenn ich dann im Dialog der Systemsteuerung bei DDBAC auf "reparieren" gehe, meldet er eine fehlende DDBACsetup.msi. 

    HBCILOG meldet bei Kontoabruf etc. immer noch 5.6.20.0; demanch funktioniert die Deinstallation der 5.6.20.0 wohl nicht ganz sauber. (Win 10 pro 64bit)

    Habe jetzt die 5.6.20.0 wieder installiert. Die wird dann auch mit einer Größe von 10MB in der Systemsteuerung angezeigt. Einrichtung mit Schlüsseldatei weiterhin nicht möglich (auch nicht mit HBCIFM99 5.0.2.19).

    Noch eine Idee?

    Gruß aus Mittelhessen

    Harald

    Samstag, 11. März 2017 14:21
  • Habe versucht eine ältere DDBAC zu installieren, das funktioniert aber gar nicht. Zwar wird in der Systemsteuerung die DDBAC 5.3.52.0 angezeigt, aber nur mit 435 kb (oder so ähnlich). Wenn ich dann im Dialog der Systemsteuerung bei DDBAC auf "reparieren" gehe, meldet er eine fehlende DDBACsetup.msi. 

    HBCILOG meldet bei Kontoabruf etc. immer noch 5.6.20.0; demanch funktioniert die Deinstallation der 5.6.20.0 wohl nicht ganz sauber. (Win 10 pro 64bit)

    Deinstalliere nochmal und lösche auch das Verzeichnis "%programfiles(x86)%\Common Files\DataDesign\DDBAC". Erst dann kann die DDBAC 5.3.52 installiert werden!

    Gruß von der Schlei
    Uli
    --
    http://www.hbcifm99.de/

    http://www.hbcifm99.de/share/hbcifm99atom.xml

    Samstag, 11. März 2017 14:51
  • Deinstalliere nochmal und lösche auch das Verzeichnis "%programfiles(x86)%\Common Files\DataDesign\DDBAC". Erst dann kann die DDBAC 5.3.52 installiert werden!

    Habe ich gemacht; aber dann kann ich den Homebankingadministrator nicht mehr aufrufen. - Außerdem stürzt dann das HBCIFM99 Modul ab. Die Kombination HBCIFM99 5.0.2.19 + DDBAC 5.3.52.0 läuft also bei mir nicht.

    Habe dann die HBCIFM99 5.0.2.19 neu installiert; die zieht automatisch die neuste DDBAC und ersetzt damit die 5.3.52.0. - Dann habe ich den Stand wie vorher.

    Gibts da noch Möglichkeiten?

    Gruß aus Mittelhessen

    Harald


    • Bearbeitet HaraldEK Samstag, 11. März 2017 16:28
    Samstag, 11. März 2017 15:59
  • Habe dann die HBCIFM99 5.0.2.19 neu installiert; die zieht automatisch die neuste DDBAC und ersetzt damit die 5.3.52.0. - Dann habe ich den Stand wie vorher.

    Ich will Dich ja nicht maßregeln, aber bitte nichts eigenmächtig machen. Nochmal auf Null zurück:

    • DDBAC deinstallieren
    • Verzeichnis "%programfiles(x86)%\Common Files\DataDesign\DDBAC" löschen
    • In "D:\Windows\SysWOW64" die Dateien DDBACCPL.cpl und ddbacCTM.cpl löschen
    • dann DDBAC 5.3.52 installieren
    • HBCI-Admin testen.
    • Bei Fehlschlag Money-Systemanalyse posten

    Gruß von der Schlei
    Uli
    --
    http://www.hbcifm99.de/

    http://www.hbcifm99.de/share/hbcifm99atom.xml


    • Bearbeitet Uli Amann Samstag, 11. März 2017 17:37
    Samstag, 11. März 2017 17:36

    • DDBAC deinstallieren
    • Verzeichnis "%programfiles(x86)%\Common Files\DataDesign\DDBAC" löschen
    • In "D:\Windows\SysWOW64" die Dateien DDBACCPL.cpl und ddbacCTM.cpl löschen
    • dann DDBAC 5.3.52 installieren
    • HBCI-Admin testen.

    Das war es offenbar. Jetzt funktioniert augenscheinlich alles. - Vielen Dank!

    Habe - wie in deinem anderen Post empfohlen - erstmal die update-Kontrolle deaktiviert. Hoffe aber, dass irgendwann ein DDBAC update kommt, mit dem meine Konstellation wieder funktioniert. Außer "try and errror" gibt es da sicher keine Möglichkeit oder?

    Gruß aus Mittelhessen an die Schlei

    Harald

    PS. Fühle mich nicht "gemaßregelt", klare Ansagen müssen manchmal sein.

    Samstag, 11. März 2017 20:51
  • Habe - wie in deinem anderen Post empfohlen - erstmal die update-Kontrolle deaktiviert. Hoffe aber, dass irgendwann ein DDBAC update kommt, mit dem meine Konstellation wieder funktioniert. Außer "try and errror" gibt es da sicher keine Möglichkeit oder?

    Gruß aus Mittelhessen an die Schlei

    Harald

    PS. Fühle mich nicht "gemaßregelt", klare Ansagen müssen manchmal sein.

    Bist ein braver Bub... ;-) (SCNR)

    Kopiere bitte den letzten Teil aus der hbcilog.txt, der die Fehlschläge mit der neuen DDBAC und die erfolgreiche Synchronisation mit der alten beinhaltet und schick mir den per Mail mal zu. Ich schau das durch und kann es auch an DataDesign zur Fehlersuche weiter leiten, wenn Du damit einverstanden bist.

    Gruß von der Schlei
    Uli
    --
    http://www.hbcifm99.de/

    http://www.hbcifm99.de/share/hbcifm99atom.xml

    Samstag, 11. März 2017 21:13
  • Kopiere bitte den letzten Teil aus der hbcilog.txt, der die Fehlschläge mit der neuen DDBAC und die erfolgreiche Synchronisation mit der alten beinhaltet und schick mir den per Mail mal zu. Ich schau das durch und kann es auch an DataDesign zur Fehlersuche weiter leiten, wenn Du damit einverstanden bist.

    Habe ich gemacht; war aber etwas aufwendig, da die LOG Datei nicht weitergeführt wurde (Fehler im Modul?). - Nähers dazu in der Mail.

    Gruß aus Mittelhessen

    Harald

    PS. Da der "Bub" schon jenseits der 50 ist, geht er jetzt schlafen ;o)

    Samstag, 11. März 2017 22:44
  • > PS. Da der "Bub" schon jenseits der 50 ist, geht er jetzt schlafen ;o)
     
    Mit den "Buben" ist das wohl bei allen Lesern dieser NG vorbei, Money99
    ist jetzt 17 Jahre "off". Neugierig wäre ich schon, wann unser ø 60+
    erreicht :). Und freuen würde ich mich, wenn er irgend wann 80+
    erreicht, natürlich mit HBCIFM99.
     
    --
    VG aus der Heide - Ulf
    WIN 7 Ultimate 64bit
     
    Sonntag, 12. März 2017 12:26
  • Hallo Uli,

    habe die neue DDBAC 5.6.22.0 getestet; auch die funktioniert nicht. - Alles weitere in der Mail.

    Gruß aus Mittelhessen

    Harald

    Samstag, 18. März 2017 12:18
  • Hallo Uli,

    gibt es etwas neues von DataDesign? Habe die 5.6.29.0 getestet, die den Fehler beheben sollte. Aber jetzt taucht ein neuer Fehler bei der Sychronisation auf. Habe dir dazu ja eine Mail geschrieben. Arbeitet DataDesign noch daran oder liegt der Fehler jetzt woanders?

    Gruß aus Mittelhessen

    Harald

    Mittwoch, 19. April 2017 16:30
  • Hallo Uli,

    nach dem update der DDBAC auf 5.6.29.0 und der Erzeugung einer neuen Schlüsseldatei funktioniert alles.

    Vielen Dank für deinen tollen Support!

    Gruß aus Mittelhessen

    Harald


    • Als Antwort markiert HaraldEK Freitag, 28. April 2017 14:08
    • Bearbeitet HaraldEK Dienstag, 2. Mai 2017 10:28
    Freitag, 28. April 2017 14:08