none
Nach SEPA Überweisung von APO Bank, Umsatzabfrage nicht möglich

    Frage

  • Hallo Uli,

    Ich möchte unsere Diskussion vom Juli 2011 nochmals aufgreifen, möglicherweise war ich da auf der falschen Fährte.

    Problem: Nach Sepa Überweisung von der Apo Bank nach Österreich wird in das Kommentarfeld der Kontodetails unter die Bemerkung "Feste EmpfängerZeile=0" die IBAN eingefügt. Die nächste Umsatzanzeige geht erst wieder, wenn ich die IBAN lösche.

    Ich habe deine Exe Zusatz-Datei zur Fehlerbehebung bei SEPA Überweisungen eingefügt. Trotzdem werde ich bei der SEPA Überweisung immer noch aufgefordert die fehlende IBAN einzutragen. Nach händischem Eintrag der IBAN wird die Überweisung ordentlich ausgeführt, jedoch mit dem oben beschriebenen Effekt.

    Sicher gibt es eine elegantere Lösung des Problems, als jedesmal die  IBAN einzutragen und dann wieder zu löschen.

    Herzliche Grüße aus der Hallertau Günter

    Donnerstag, 20. Oktober 2011 09:39

Antworten

  • Zitat vom 20.9.2011: "keiner guckt in die Hilfedatei des HBCI-Moduls... traurig, weil Uli auch da viel Arbeit reingesteckt hat."

    tut mir leid, habe ich tatsächlich nicht ge-/überlesen.

    Bin der Anweisung gefolgt und alles funktioniert problemlos.

    Den Kommentar:"Feste EmpfängerZeile=0" habe ich einfach gelöscht. (weiß nicht wie der da reingekommen ist)

    Herzliche Grüße Günter
    Montag, 24. Oktober 2011 21:39