none
DKB-Konto - FinTS-Produkt-Registrierungsnummer wird nicht übermittelt RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    bei der Synchronisierung des DKB-Kontos nach Installation der DKB-Banking-App wird das neue TAN-Verfahren nicht erkannt. Das HBCI-Programm enthält lt. Fehlermeldung nicht die Registrierungsnummer. Kann ich was tun oder kommt ein Update?

    Bei den anderen Konten funktioniert die Umstellung auf das neue TAN-Verfahren.

    Gruß

    Harald Ahrens

    Mittwoch, 18. September 2019 17:46

Antworten

  • Hallo Uli,

    mit dem letzten DDBAC-Update funktioniert alles wieder reibungslos!

    Vielen Dank! Weiter eine gute Zeit an der Schlei!

    Viele Grüße

    Harald

    • Als Antwort markiert Harald Ahrens Sonntag, 20. Oktober 2019 17:59
    Sonntag, 20. Oktober 2019 17:53

Alle Antworten

  • Poste bitte das Ergebnis von HBCI-Modul/Hilfe/Money-Systemanalyse.

    Gruß aus Livorno
    Uli
    --
    http://www.hbcifm99.de/

    http://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

    Mittwoch, 18. September 2019 21:33
  • Hallo,

    ich habe ein ähnliches vielleicht sogar das gleiche Problem.

    Beim Abfragen der Umsätze beim DKB Konto mit dem HBCI-Modul kam die Meldung "Es wurde keine Challenge erzeugt 3905". Wenn ich den "Homebanking Administrator" öffne und dort auf "Synchronisieren" klicke, erscheint die Meldung "Banking-Programm ist nicht registriert".

    Ich habe dann das Service-Update von https://www.hbcifm99.de/nachrichten/Serviceupdate.html eingespielt und mich dort auch registriert.

    Leider ohne Erfolg, es werden die gleichen Meldungen angezeigt.

    Was kann ich jetzt noch ausprobieren?

    Gruß

    Förster

    Donnerstag, 19. September 2019 06:48
  • Was kann ich jetzt noch ausprobieren?

    Wie wäre es damit: poste bitte das Ergebnis von HBCI-Modul/Hilfe/Money-Systemanalyse.

    Gruß aus Livorno
    Uli
    --
    http://www.hbcifm99.de/

    http://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

    Donnerstag, 19. September 2019 11:07
  • Ich habe im "Homebanking Administrator" mein Konto gelöscht und wollte es neu anlegen. Da die Synchronisation nicht funktioniert, konnte ich es nur manuell anlegen. Der Eintrag wird mit einem gelben Schild mit Ausrufezeichen angezeigt.

    Somit bekomme ich es anscheinend nicht mit meinem Moneykonto verknüpft.

    Hier die Systemanalyse:

    Money 99V2000 & HBCIFM99 Systemprüfung 1.24 Stand 19.09.2019 14:19:51
    OS Version: Windows 10 Enterprise (ohne SP) 64bit
    Windir: C:\WINDOWS
    Appdata: C:\Users\mfoerste\AppData\Roaming
    Explorer Version: 10.0.18362.329
    Internet Explorer version: 11.0.18362.1
    Locale: 1031
    Regionsoptionen korrekt für Deutschland eingestellt
    CommonFilesDir: C:\Program Files (x86)\Common Files
    CommonFilesDir (x86): C:\Program Files (x86)\Common Files
    Money Version: 7.0.0.723
    Money LCID: 1031
    Money SKU: OEMStdB
    mfc42.dll Version im Money-Verz.: C:\Program Files (x86)\Microsoft Money\mfc42.dll nicht gefunden (OK)
    mfc42.dll Version im Windows-Verz.: 6.6.8063.0
    vipzka.exe Version: 3.0.0.54 (Money 99V2000 SP1 Decoder)
    HBCIFM99 Version: 5.1.0.17
    DDBAC Version: 5.7.54.0
    DDBAC Dir: C:\Users\mfoerste\AppData\Roaming\DataDesign\DDBAC
    MDAC Version : 6.3.9600.16384 (unbekannte MDAC)
    Jet 3.5 Version: 3.51.623.4
    Jet 4.0 Version: 4.0.9801.18 (unbekannter SP)
    ODBC Jet Version: 10.0.18362.1
    Älteste Datei im Money-Ordner: MPBDGT.DLL 15.03.1999 (OK)
    MS Setup Registry Key für keine bekannte MS Money Version gefunden
    QuoteServerURL: http://data.moneycentral.msn.com/Scripts/invisapi.dll/ (OK)
    Alte Registry Werte sind entfernt. (OK)
    SmrtInetURL: https://www.hbcifm99.de/smrtinet.ini (OK)
    Kein LAN-Proxy konfiguriert
    SecureProtocols: TLS 1.0, TLS 1.1, TLS 1.2 aktiviert
    Windows Firewall ist eingeschaltet
    Antivirus Windows Defender ProductState 397568 aktiv, aktuell
    AntiSpyware Microsoft Security Essentials ProductState 397312 aktiv, aktuell
    AntiSpyware Windows Defender ProductState 393488 nicht aktiv, updaten
    Keine Firewall erkannt.
    Kontakt 0: Deutsche Kreditbank Berlin (Deutsche Kreditbank Berlin) BLZ 12030000 HBCI 300 CommAddr https://banking-dkb.s-fints-pt-dkb.de/fints30 SecProgID TAN.1 PINTAN NeedSynchronisation


    Gruß,

    Förster

    Donnerstag, 19. September 2019 12:21
  • Vielleicht.fehlt .net Version 4.6.2. Installiere es von https://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=780597.

    Gruß aus Livorno
    Uli
    --
    http://www.hbcifm99.de/

    http://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

    Donnerstag, 19. September 2019 12:39
  • Das ist bereits installiert.

    Habe Money auf einen zweiten Rechner installiert, da bin ich etwas weiter gekommen. Die Synchronisation funktioniert. Wenn ich Umsätze abrufen will, erscheint im Dekoder-Protokoll nur folgende zwei Zeilen, aber ohne Umsätze:

    19.09.2019 Deutsche Kreditbank Berlin (SV DE3712030000001XXXXXXX
    15:10:10   DKB 1XXXXXXXX

    Unter Bankrückmeldungen steht:

    19.09.2019 Bankdialog (300) Deutsche Kreditbank Berlin:
    15:10:10 HIRMG (3): Bitte beachten Sie die enthaltenen Warnungen/Hinweise. (3060)
    15:10:10 HIRMS (4): UPD nicht mehr aktuell, aktuelle Version enthalten. (3050)
                        Zugelassene Zwei-Schritt-Verfahren für den Benutzer. (3920)
                        921
                        Der Auftrag wurde ausgeführt. (20)
    15:10:10 HIRMS (5): Starke Kundenauthentifizierung nicht notwendig. (3076)

    19.09.2019 Deutsche Kreditbank Berlin (SV DE371203000000XXXXXXXX
    15:10:10   DKB XXXXXXXX                 
    15:10:11 HIRMG (3): Bitte beachten Sie die enthaltenen Warnungen/Hinweise. (3060)
    15:10:11 HIRMS (4): Der Auftrag wurde ausgeführt. (20)
                        Die Umsätze wurden übermittelt. (20)
    15:10:11 HIRMS (5): Starke Kundenauthentifizierung nicht notwendig. (3076)

    Leider hat mich Tante google nicht weitergebracht.

    Gruß,

    Förster

    Donnerstag, 19. September 2019 13:44
  • Klappt eine Saldoabfrage, oder Rechtsklick auf Konto/Zeitraumabfrage?

    Gruß aus Livorno
    Uli
    --
    http://www.hbcifm99.de/

    http://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

    • Bearbeitet Uli Amann Donnerstag, 19. September 2019 14:20
    Donnerstag, 19. September 2019 14:19
  • Saldoabfrage und Kontoinformation funktioniert, Zeitraumabfrage nicht.

    Donnerstag, 19. September 2019 15:29
  • Hast du im Money-Onlinesetup Auszüge aktiviert?

    Gruß aus Livorno
    Uli
    --
    http://www.hbcifm99.de/

    http://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

    Donnerstag, 19. September 2019 20:36
  • Hallo Uli,

    bin jetzt wieder mal bei Money und poste hiermit meine Systemanalyse:

    Money 99V2000 & HBCIFM99 Systemprüfung 1.24 Stand 22.09.2019 21:11:02
    OS Version: Windows 10 Home (ohne SP) 64bit
    Windir: C:\WINDOWS
    Appdata: C:\Users\nn\AppData\Roaming
    Explorer Version: 10.0.18362.329
    Internet Explorer version: 11.0.18362.1
    Locale: 1031
    Regionsoptionen korrekt für Deutschland eingestellt
    CommonFilesDir: C:\Program Files (x86)\Common Files
    CommonFilesDir (x86): C:\Program Files (x86)\Common Files
    Money Version: 7.0.0.723
    Money LCID: 1031
    Money SKU: SuiteB
    mfc42.dll Version im Money-Verz.: C:\Program Files (x86)\Microsoft Money\mfc42.dll nicht gefunden (OK)
    mfc42.dll Version im Windows-Verz.: 6.6.8063.0
    vipzka.exe Version: 3.0.0.54 (Money 99V2000 SP1 Decoder)
    HBCIFM99 Version: 5.1.0.17
    DDBAC Version: 5.7.54.0
    DDBAC Dir: C:\Users\nn\AppData\Roaming\DataDesign\DDBAC
    MDAC Version : 6.3.9600.16384 (unbekannte MDAC)
    Jet 3.5 Version: 3.51.623.4
    Jet 4.0 Version: 4.0.9801.18 (unbekannter SP)
    ODBC Jet Version: 10.0.18362.1
    Älteste Datei im Money-Ordner: MPBDGT.DLL 14.03.1999 23:00:00 (OK)
    MS Setup Registry Key zeigt korrektes MS Money 99V2000 Plus (OK)
    QuoteServerURL: http://data.moneycentral.msn.com/Scripts/invisapi.dll/ (OK)
    Alte Registry Werte sind entfernt. (OK)
    SmrtInetURL: https://www.hbcifm99.de/smrtinet.ini (OK)
    Kein LAN-Proxy konfiguriert
    SecureProtocols: TLS 1.0, TLS 1.1, TLS 1.2 aktiviert
    Windows Firewall ist eingeschaltet
    Antivirus Windows Defender ProductState 397568 aktiv, aktuell
    AntiSpyware Windows Defender ProductState 397568 aktiv, aktuell
    Keine Firewall erkannt.
    Kontakt 0: Deutsche Kreditbank Berlin (Deutsche Kreditbank Berlin) BLZ 12030000 HBCI 300 CommAddr  SecProgID TAN PINTAN ITanSupported ITANVerf. 900 S-Fkt 900 ManualUPD NeedSynchronisation
    Kontakt 1: NIBC Bank Zndl Frankfurt am Main (NIBC Bank Zndl Frankfurt am Main) BLZ 51210700 HBCI 300 CommAddr  SecProgID TAN PINTAN ITanSupported ITANVerf. 942 S-Fkt 942
    Kontakt 2: BNP Paribas Niederlassung Deutschland (BNP Paribas Niederlassung Deutschland) BLZ 76030080 HBCI 220 CommAddr SecProgID TAN PINTAN ITanSupported ITANVerf. 900,999 S-Fkt 900 ManualUPD
    Kontakt 3: Postbank (Giro) (Postbank (Giro)) BLZ 20010020 HBCI 300 CommAddr  SecProgID TAN PINTAN ITanSupported ITANVerf. 930 S-Fkt 930 ManualUPD
    Kontakt 4: UniCredit Bank - HypoVereinsbank (UniCredit Bank - HypoVereinsbank) BLZ 38020090 HBCI 220 CommAddr hbci.hypovereinsbank.de SecProgID RDH.1 MediaFile S-Fkt 1 ManualUPD

    Vielen Dank für Unterstützung und Hilfe!

    Gruß
    Harald

    Sonntag, 22. September 2019 19:28
  • Hat inzwischen einer eine Lösung?

    Kann es daran liegen, dass ein weiteres Banking-Programm vorhanden ist?

    Sonntag, 29. September 2019 17:42
  • Hallo Allerseits,

    mit einer Lösung kann ich leider nicht aufwarten, ich wollte nur bestätigen dass ich mit der DKB auch nicht mehr kommunizieren kann. Ich bin mir aber nicht so sicher, ob das bei mir die gleiche Ursache hat: Weil ja nach dem Urlaub nix mehr ging habe ich den Kontakt neu eingerichtet. Das funktioniert bis zum letzten Schritt, also der Aktualisierung der Bankparameter:

    Folgende Fehlermeldung wurde von der Bank zurück geliefert:

    Initialisierung fehlgeschlagen, Auftrag nicht bearbeitet. Bitte wenden Sie sich an den Hersteller des Banking-Programms. Dialog abgebrochen - Banking-Programm ist nicht registriert. Der Auftrag wurde nicht ausgeführt.

    Meine Interpretation: (1) Irgendwas läuft schon beim initialen Abholen der Bankparameter schief.

    FinTS.log:

    ----------------[DDBAC.Net 5.7.60.0,5,01.10.2019 13:20:36 0ms] Transport.Https.SendRecv
    https://banking-dkb.s-fints-pt-dkb.de/fints30
    ----------------[DDBAC.Net 5.7.60.0,5,01.10.2019 13:20:37 453ms] FinTS.Recv
    HNHBK:1:3+000000000430+300+148300397213=901930439212BLDS=+1+148300397213=901930439212BLDS=:1'
    HIRMG:2:2+9050::Die Nachricht enthält Fehler.+9800::Dialog abgebrochen+9010::Initialisierung fehlgeschlagen, Auftrag nicht bearbeitet.'
    HIRMS:3:2:4+3079::Bitte wenden Sie sich an den Hersteller des Banking-Programms.+9078::Dialog abgebrochen - Banking-Programm ist nicht registriert.+9010::Der Auftrag wurde nicht ausgeführt.'
    HNHBS:4:1+1'

    (2) Die Absurdität besteht darin, das vor dieser Fehlermitteilung offensichtlich der komplette BPD heruntergeladen wurde, so deute ich jedenfalls die Daten des FinTS.log. Das beginnt mit einem <Customer> Statement, wo eigentlich schon alles im Klartext drinsteht was ja gerade erfragt werden soll. 

    (3) Mich beschleicht auch der Verdacht, dass sich hier 2 DDBAC Varianten ins Gehege kommen: Ich dachte bisher immer, bei Buhl ist das irgendwie in LetsTrade aufgegangen - aber wenn ich mir das log zum Synchronisationsversuch ansehe, steht da was von BUHL-MG365 in HNSHK, HKVVB und HNSHA im vorausgehenden FinTS.Send (ganz normal FinTS3.0, die HBCI-Karte habe ich nicht einrichten können).

    Interessant ist vielleicht noch, dass mit der comdirekt bank der ganze Zauber funktioniert, inklusive eines Fensters für die PhotoTAN. 

    Ich hoffe das hilft Euch und mir bei der Fehlersuche irgendwie weiter! Vielen Dank an Uli für die jahrelange Weiterentwicklung!

    Viele Grüße

    Frank

    Windows ist up to date, 1903+alle Patches installiert -> damit auch .net 4.8

    Money 99V2000 & HBCIFM99 Systemprüfung 1.24 Stand 01.10.2019 12:50:30
    OS Version: Windows 10 Enterprise (ohne SP) 64bit
    Windir: C:\WINDOWS
    Appdata: C:\Users\Frank\AppData\Roaming
    Explorer Version: 10.0.18362.387
    Internet Explorer version: 11.0.18362.1
    Locale: 1031
    Regionsoptionen korrekt für Deutschland eingestellt
    CommonFilesDir: C:\Program Files (x86)\Common Files
    CommonFilesDir (x86): C:\Program Files (x86)\Common Files
    Money Version: 7.0.0.723
    Money LCID: 1031
    Money SKU: SuiteB
    mfc42.dll Version im Money-Verz.: C:\program files (x86)\Microsoft Money\mfc42.dll nicht gefunden (OK)
    mfc42.dll Version im Windows-Verz.: 6.6.8063.0
    vipzka.exe Version: 3.0.0.54 (Money 99V2000 SP1 Decoder)
    HBCIFM99 Version: 5.1.0.17
    DDBAC Version: 5.7.60.0
    DDBAC Dir: C:\Users\Frank Hensel\AppData\Roaming\DataDesign\DDBAC
    MDAC Version : 6.3.9600.16384 (unbekannte MDAC)
    Jet 3.5 Version: 3.51.623.4
    Jet 4.0 Version: 4.0.9801.18 (unbekannter SP)
    ODBC Jet Version: 10.0.18362.1
    Älteste Datei im Money-Ordner: MSMONEY.EXE 15.03.1999 (OK)
    MS Setup Registry Key für keine bekannte MS Money Version gefunden
    QuoteServerURL: http://data.moneycentral.msn.com/Scripts/invisapi.dll/ (OK)
    Alte Registry Werte sind entfernt. (OK)
    SmrtInetURL: https://www.hbcifm99.de/smrtinet.ini (OK)
    Kein LAN-Proxy konfiguriert
    SecureProtocols: TLS 1.0, TLS 1.1, TLS 1.2 aktiviert
    Windows Firewall ist eingeschaltet
    Antivirus Windows Defender ProductState 397568 aktiv, aktuell
    AntiSpyware Windows Defender ProductState 397568 aktiv, aktuell
    Keine Firewall erkannt.
    Kontakt 0: comdirect bank (comdirect bank) BLZ 20041111 HBCI 300 CommAddr https://fints.comdirect.de/fints SecProgID TAN PINTAN ITanSupported ITANVerf. 902 S-Fkt 902
    Kontakt 1: Deutsche Kreditbank Berlin (Deutsche Kreditbank Berlin) BLZ 12030000 HBCI 300 CommAddr https://banking-dkb.s-fints-pt-dkb.de/fints30 SecProgID TAN.1 PINTAN ITanSupported ITANVerf. 921 S-Fkt 921 NeedSynchronisation
     

    Dienstag, 1. Oktober 2019 17:02
  • Hallo,

    ich habe inzwischen von Star Money die ddbac-Version 5.7.60.0 runtergeladen. Bei hbcifm99 gibt es sie leider noch nicht. Es hat aber nichts gebracht.

    Den Hinweis auf Buhl habe ich auch.

    Meine Dank sende ich ebenfalls an Uli für seine Weiterentwicklung. Aber wenn Money nun an seine Grenzen stößt durch eine Einschränkung bei ddbac, geht es leider nicht mehr weiter.

    Viele Grüße

      


    Freitag, 4. Oktober 2019 10:44
  • Wie du vielleicht mitgekriegt hast, bin ich noch bis 7.10 im Urlaub und daher etwas eingeschränkt im Support...

    Die DDBAC. 60 müsste aber über die Updatefunktion angeboten werden, nur löst das Dein Problem nicht. Ist in der Registry unter HKLM...Datadesign/DDBAC die Produktregistrierungsnummer eingetragen? Was steht in der HBCILOG.TXT in der Zeile HKVVB:..? Bitte genau reinkopieren.

    Gruß aus Mutters
    Uli
    --
    http://www.hbcifm99.de/

    http://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

    Freitag, 4. Oktober 2019 14:41
  • Hallo Uli,

    1. Unter Update wurde gemeldet, ich hätte die neueste Version. 

    2. Unter Local Machine habe ich nichts gefunden. Wie lautet der vollständige Pfad?

    3. Eintrag HBCILOG: HKVVB:4:3+0+0+1+BUHL-MG365P/DDBAC+5760'

    Danke, dass Du Dich sogar aus dem Urlaub so oft gemeldet hast. Ich habe das gar nicht als Urlaub wahrgenommen. Schöne, ruhige Rest-Ferientage!

    Gruß
    Harald

    Freitag, 4. Oktober 2019 16:37
  • HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\DataDesign\DDBAC

    Das HKVVB wurde auch wirklich vom HBCI-Modul angelegt?

    Gruß aus Mutters
    Uli
    --
    http://www.hbcifm99.de/

    http://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

    Samstag, 5. Oktober 2019 06:20
  • Hallo Uli,

    am 9.10. habe ich mich erneut mit dem Problem beschäftigen können. Zuallererst habe ich gecheckt ob es ein Update gibt, und dem war so: 5.1.0.17 (?) und 5.?.63. Eigentlich sollte ja nur die DBBAC Komponente aktualisiert werden, aber dem war noch ein Installer von Dir vorgeschaltet. Bei diesem habe ich die schon vorausgefüllten Felder für die Lizenz noch mal abgenickt und dann wurde DBBAC Installiert. Witzigerweise 2x, einmal als normaler User und 1x mit UAC. Danach funktionierte alles, also DKB Synchronisation und Auszüge. Ich vermute mal in dem Registry-Folder s.o. stand vorher nix drin, wenn ich mich richtig erinnere - Jetzt aber eine längere Nummer, die auch im HKVVB auftaucht, also nix mehr mit Buhl. Bei mir ist das Logfile wo ich das sehe aber ein FinTS.log im Dokumente Ordner.

    Soweit mein Gedächtnisprotokoll, wenn Du Fragen hast Bitte gerne stellen. 

    Vielen Dank für die Hilfe!!!!

    Grüße

    Frank

    Freitag, 11. Oktober 2019 07:11
  • 3. Eintrag HBCILOG: HKVVB:4:3+0+0+1+BUHL-MG365P/DDBAC+5760'

    Hat das letzte DDBAC- bzw. Service-Update Dein Problem behoben?

    Gruß von der Schlei
    Uli
    --
    https://www.hbcifm99.de/

    https://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

    Freitag, 11. Oktober 2019 15:52
  • Saldoabfrage und Kontoinformation funktioniert, Zeitraumabfrage nicht.

    Hat auch bei Dir das letzte DDBAC- bzw. Service-Update das Problem behoben? Wenn nicht, bitte aktuelle Systemanalyse posten.

    Gruß von der Schlei
    Uli
    --
    https://www.hbcifm99.de/

    https://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml
    Freitag, 11. Oktober 2019 15:53
  • Hallo Uli,

    mit dem letzten DDBAC-Update funktioniert alles wieder reibungslos!

    Vielen Dank! Weiter eine gute Zeit an der Schlei!

    Viele Grüße

    Harald

    • Als Antwort markiert Harald Ahrens Sonntag, 20. Oktober 2019 17:59
    Sonntag, 20. Oktober 2019 17:53