none
Netbank - Problem - 'Im Support des sicheren Channels ist ein Fehler aufgetreten'

    Frage

  • Guten Tag,

    seit ein paar Wochen bekomme ich bei der NetBank eien Fehlermeldung. Hat jeman deien Idee, wie ich weiter forschen kann,
    was das Problem ist?

    Von DDBAC habe ich die Aktuelle Version 5.3.28

    Ist kein Money-Problem, sondern eher ein DDBAC-Problem,
    weil bereits die Synchronisation schief geht .

    ----------------------------

    Der HBCI Dialog wurde wegen eines Übertragungsfehlers abgebrochen.

    Internetverbindung: https://fints.netbank-money.de/fints/FinTs30PinTanHttpGate
    Encoding: base64

    Fehlercode von WinHttp: 'Send Failed' (0x80072f7d, 12157).

    Fehlertext von Windows: 'Im Support des sicheren Channels ist ein Fehler aufgetreten'

    Dienstag, 3. Februar 2015 15:18

Alle Antworten

  • Fehlerreport DDBAC Version: 5.3.32

    ----------------[rundll32,5140,03/02/2015 16:22:52]
    <Customer>
       <CountryCode>280</CountryCode>
       <BankCode>20090500</BankCode>
       <UserID></UserID>
       <Contact>20090500:</Contact>
       <HKVVBVersion>3</HKVVBVersion>
    </Customer>
    ----------------[DDBAC,5140,03.02.2015 16:22:52]
    HNHBK:1:3+000000000117+300+0+1'
    HKIDN:2:2+280:20090500+9999999999+0+0'
    HKVVB:3:3+0+0+1+DDBAC/rundll32+5332'
    HNHBS:4:1+1'
    ----------------[rundll32,5140,03/02/2015 16:22:52]
    Connecting to: fints.netbank-money.de:443 Path: /fints/FinTs30PinTanHttpGate
    ----------------[rundll32,5140,03/02/2015 16:22:52]
    Internetverbindung: https://fints.netbank-money.de/fints/FinTs30PinTanHttpGate
    Encoding: base64

    Fehlercode von WinHttp: 'Send Failed' (0x80072f7d, 12157).

    Fehlertext von Windows: 'Im Support des sicheren Channels ist ein Fehler aufgetreten'
    ----------------[rundll32,5140,03/02/2015 16:23:14]
    <Customer>
       <BankCode>20090500</BankCode>
       <CountryCode>280</CountryCode>
       <BankName>netbank</BankName>
       <HBCIVersion>300</HBCIVersion>
       <CommunicationsService>3</CommunicationsService>
       <CommunicationsAddress>https://fints.netbank-money.de/fints/FinTs30PinTanHttpGate</CommunicationsAddress>
       <CommunicationsAddressSuffix>64</CommunicationsAddressSuffix>
       <CustomerIDName>(nicht belegt)</CustomerIDName>
       <UserIDName>Kontonummer</UserIDName>
       <SecurityProgID>DataDesign.BACSecurityTAN</SecurityProgID>
       <SecurityMediaType>4</SecurityMediaType>
       <CustomerID></CustomerID>
       <UserID>7982399</UserID>
       <Contact>netbank</Contact>
       <__Sync__>1</__Sync__>
       <HKVVBVersion>3</HKVVBVersion>
    </Customer>
    ----------------[DDBAC,5140,03.02.2015 16:23:14]
    HNHBK:1:3+000000000117+300+0+1'
    HKIDN:2:2+280:20090500+9999999999+0+0'
    HKVVB:3:3+0+0+1+DDBAC/rundll32+5332'
    HNHBS:4:1+1'
    ----------------[rundll32,5140,03/02/2015 16:23:14]
    Connecting to: fints.netbank-money.de:443 Path: /fints/FinTs30PinTanHttpGate
    ----------------[rundll32,5140,03/02/2015 16:23:14]
    Internetverbindung: https://fints.netbank-money.de/fints/FinTs30PinTanHttpGate
    Encoding: base64

    Fehlercode von WinHttp: 'Send Failed' (0x80072f7d, 12157).

    Fehlertext von Windows: 'Im Support des sicheren Channels ist ein Fehler aufgetreten'

    Der HBCI Dialog wurde wegen eines Übertragungsfehlers abgebrochen.

    Internetverbindung: https://fints.netbank-money.de/fints/FinTs30PinTanHttpGate
    Encoding: base64

    Fehlercode von WinHttp: 'Send Failed' (0x80072f7d, 12157).

    Fehlertext von Windows: 'Im Support des sicheren Channels ist ein Fehler aufgetreten'
    Dienstag, 3. Februar 2015 15:26
  • Habe auf die neue Version 5.3.32 aufgerüstet, verändert aber nichts
    Dienstag, 3. Februar 2015 15:26
  • Lösung im Internet gefunden:

    http://wiki.windata-banking.de/index.php?title=POODLE-Schwachstelle_in_SSL_3.0

    Allgemein

    Secure Sockets Layer (SSL) ist ein Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet.
    SSL 3.0 wurde 1999 von TLS 1.0 abgelöst und gilt als obsolet, wird aber häufig noch aus Kompatibilitätsgründen
    von Browsern und Webservern unterstützt. Angreifer können die Schwachstelle jedoch nutzen,
    um an vertrauliche Daten zu gelangen oder Daten während der Übertragung zu manipulieren.

    POODLE ist übrigens die Abkürzung für Padding Oracle On Downgraded Legacy Encryption.
    Quelle: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

    Aus diesen Gründen wird das SSL-Verschlüsselungsprotokoll in KW43 2014 von den meisten Banken deaktiviert.

    Lösung

    windata Bankingsoftware arbeitet mit den Interneteinstellungen,
    welche in den Optionen des Windows Internet Explorer hinterlegt sind.
    Daher muss diese Änderung in den Einstellungen des Windows Internet Explorer angepasst werden.

    Dienstag, 3. Februar 2015 15:43