none
TAN-Abfrage bei Verbindung (PSD2) RRS feed

  • Frage

  • Hallo Uli, hallo alle,

    ich bekam heute bei einem neu eingerichteten Konto beim Versuch zu verbinden eine TAN zugeschickt ("Die TAN für Ihre Bestandsanfrage lautet ..."). Anruf bei der Bank ergab, das hänge wohl mit der Umstellung auf PSD2 zusammen, zukünftig wird einmal alle 90 Tage eine TAN-Eingabe zur Verbindung nötig, wann die Abfrage kommt weiß niemand. Überhaupt weiß man noch nicht so viel.

    Kann ich da irgendwas im HBCI-Modul einstellen, damit ich die TAN eingeben kann? Oder kannst du, Uli, da etwas einbauen?

    Vielen Dank schonmal,

    Marc

    Mittwoch, 14. August 2019 11:34

Alle Antworten

  • Mail mich bitte unter hbci (at) uamann (punkt) de an.

    Gruß von der Schlei
    Uli
    --
    http://www.hbcifm99.de/

    http://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

    Mittwoch, 14. August 2019 17:30
  • Ich erhalte für mein schon lange genutztes Online-Girokonto seit kurzem die TAN auch für die Umsatzanzeige > 90 Tage bei jeder Verbindung.

    Wenn ich die Homebanking-Kontakte synchronisiere, erhalte ich die Meldung:

    "Starke Kundenauthentifizierung nicht notwendig. (3076)
    Die Synchronisierung wurde erfolgreich abgeschlossen."

    Jemand einen Tipp?

    Freitag, 16. August 2019 06:43
  • Problem gelöst, nach Update auf die aktuelle DDBAC 5.7.44.0 unter http://download.lexware.de/pub/service/finanzmanager/ddbac/ddbac.exe kommt bei der Verbindungsabfrage auch die TAN-Eingabe-Maske.

    Nur ungewöhnlich, dass das Update nicht wie gewohnt automatisch angeboten wird, sondern "händisch" ausgeführt werden muss.

    Grüße, Marc

    Freitag, 16. August 2019 10:06
  • Nur ungewöhnlich, dass das Update nicht wie gewohnt automatisch angeboten wird, sondern "händisch" ausgeführt werden muss.

    Die DDBAC ist seit einiger Zeit lizenz-pflichtig und kann von der Web-Seite des Herstellers BS-AG nicht mehr frei heruntergeladen werden. Anbieter anderer Finanz-Software, die die DDBAC in ihren Produkten verwenden, bieten den Download noch frei an. Uli ist lt. eigenen Angaben dabei, dieses Problem zu klären.

    Volker.

    Freitag, 16. August 2019 10:54
  • Ich erhalte für mein schon lange genutztes Online-Girokonto seit kurzem die TAN auch für die Umsatzanzeige > 90 Tage bei jeder Verbindung.

    Wenn ich die Homebanking-Kontakte synchronisiere, erhalte ich die Meldung:

    "Starke Kundenauthentifizierung nicht notwendig. (3076)
    Die Synchronisierung wurde erfolgreich abgeschlossen."

    Jemand einen Tipp?

    Bei der Verwendung von Finanzprogrammen (z.B. HBCI) ist eine Starke Kundenauthentifizierung (SCA) nur alle 90 Tage oder bei Abruf von Umsätzen älter als 90 Tage notwendig. Wenn Du die Homebanking-Kontakte innerhalb dieser 90 Tage synchronisierst, wäre dieses evtl. eine Erklärung für die 3076-Meldung.

    Volker.

    Freitag, 16. August 2019 10:58
  • Habe mich wohl falsch ausgedrückt, bekomme jetzt bei JEDER Umsatzabfrage eine SMS mit Text:

    "Die TAN für die Umsatzanzeige > 90 Tage für ihr Konto ..."

    Und bei der Snychroniserung:

    "Starke Kundenauthentifizierung nicht notwendig. (3076)
    Die Synchronisierung wurde erfolgreich abgeschlossen."

    Meine Frage: Wie kann man die Übermittlung der SMS unterbinden?

    Dienstag, 20. August 2019 06:16