none
DDBAC 4_3_66_0.exe wird unter Win 7_32 nicht installiert

    Frage

  • Hallo liebe Money 99 Profis,

    nach dem Start der DDBAC-Installation läuft der Fortschrittsbalken bis ca. 75 %, dann öffnet sich ein Fenster mit:

    DDBAC
    Die Funktion, die Sie verwenden möchten, befindet sich auf einer Netzressource, die nicht zur Verfügung steht.
    Klicken Sie auf "OK", um den Vorgang zu wiederholen. Oder geben in das untenstehende Feld den Pfad zu einem anderen Ordner ein, der das Installationspaket "DDBACSetup.msi" enthält.

    Quelle verwenden:
    C:\Program Files\Common Files\DataDesign\DDBAC\

    Ich habe vermutlich eine nicht ausreichende Berechtigung, denn unter der obigen Quelle gibt es das Verzeichnis und die DDBACSetup.msi befindet sich auch hier.

    Wer hat eine Lösung?

    Gruß

    Bernd


    BVoss
    Montag, 30. Mai 2011 15:27

Alle Antworten

  • Hallo BVoss,

    BVoss schrieb:

    Ich habe vermutlich eine nicht ausreichende Berechtigung, denn
    unter der obigen Quelle gibt es das Verzeichnis und die
    DDBACSetup.msi befindet sich auch hier.

    Deinstalliere die DDBAC und eventuell LetsTrade-Reste über die
    Systemsteuerung|Programme und führe anschließend den DDBAC-Cleaner
    von http://www.windata.de/download/ddbaccleaner.exe aus. Dann
    dürfte die Installation der .66 funktionieren.

    Gruß von der Schlei
    Uli


    www.hbcifm99.de

    Dienstag, 31. Mai 2011 19:44
  • Hallo Uli,

    danke für Deinen Tipp.

    Die DDBAC ließ sich nicht unter Systemsteuerung | Programme löschen. Ich habe dort keinen entsprechenden Eintrag gefunden.

    Nachdem ich, ohne vorher die DDBAC gelöscht zu haben, den DDBAC-Cleaner laufen gelassen hatte, konnte die DDBAC installiert werden.
    Allerdings finde ich Sie jetzt auch nicht in der Systemsteuerung.

    Gruß vom Bodensee

    Bernd
     "Uli Amann" schrieb im Newsbeitrag news:9b71c80e-e400-45e6-b6cf-688895e52362@communitybridge.codeplex.com...

    Deinstalliere die DDBAC und eventuell LetsTrade-Reste über die
    Systemsteuerung|Programme und führe anschließend den DDBAC-Cleaner
    von http://www.windata.de/download/ddbaccleaner.exe aus. Dann
    dürfte die Installation der .66 funktionieren.

    Gruß von der Schlei
    Uli


    www.hbcifm99.de


    BVoss
    Dienstag, 31. Mai 2011 20:41
  • Hallo BVoss,

    BVoss schrieb:

    Nachdem ich, ohne vorher die DDBAC gelöscht zu haben, den DDBAC-Cleaner laufen gelassen hatte, konnte die DDBAC installiert werden.
    Allerdings finde ich Sie jetzt auch nicht in der Systemsteuerung.

    Aber Du kannst Deine Kontakte anlegen?

    Gruß von der Schlei
    Uli


    www.hbcifm99.de

    Mittwoch, 8. Juni 2011 11:55
  • Hallo Uli,

    Aber Du kannst Deine Kontakte anlegen?

    Anlegen meiner Kontakte habe ich nicht versucht (sind ja alle vorhanden), aber bearbeiten kann ich sie.

    Gruß vom Bodensee
    Bernd


    BVoss
    Mittwoch, 8. Juni 2011 18:46
  • Hallo BVoss,

    BVoss schrieb:

    Aber Du kannst Deine Kontakte anlegen?

    Anlegen meiner Kontakte habe ich nicht versucht (sind ja alle vorhanden), aber bearbeiten kann ich sie.

    Also läuft alles?

    Gruß von der Schlei
    Uli


    www.hbcifm99.de

    Mittwoch, 8. Juni 2011 19:20
  • Hallo Uli,

    Aber Du kannst Deine Kontakte anlegen?

    Anlegen meiner Kontakte habe ich nicht versucht (sind ja alle vorhanden), aber bearbeiten kann ich sie.

    Also läuft alles?

    Bisher habe ich keine Probleme mehr. Aber mal sehen, was der nächste DDBAC-Update bringt.

    Gruß vom Bodensee
    Bernd


    BVoss
    Mittwoch, 8. Juni 2011 19:53
  • Hallo BVoss,

    BVoss schrieb:

    Anlegen meiner Kontakte habe ich nicht versucht (sind ja alle vorhanden), aber bearbeiten kann ich sie.

    Nachfrage: wie rufst Du den HBCI-Admin auf?

    Gruß von der Schlei
    Uli


    www.hbcifm99.de

    Mittwoch, 8. Juni 2011 20:24
  • Hallo Uli,

    Anlegen meiner Kontakte habe ich nicht versucht (sind ja alle vorhanden), aber bearbeiten kann ich sie.

    Nachfrage: wie rufst Du den HBCI-Admin auf?

    Aus dem HBCIFM99 über das vorhandene Icon oder über Extras ->Administrator für Homebanking Kontakte.

    Gruß vom Bodensee
    Bernd


    BVoss
    Donnerstag, 9. Juni 2011 16:10
  • Hallo BVoss,

    BVoss schrieb:

    Nachfrage: wie rufst Du den HBCI-Admin auf?

    Aus dem HBCIFM99 über das vorhandene Icon oder über Extras ->Administrator für Homebanking Kontakte.

    Das ist ok, d. h. das Applet ist an der vorgesehenen Stelle. Du
    könntest die DDBAC noch einmal installieren (reparieren) lassen,
    vielleicht taucht der HBCI-Admin dann auch in der Systemsteuerung
    auf.

    Gruß von der Schlei
    Uli


    www.hbcifm99.de

    Donnerstag, 9. Juni 2011 19:20