none
Synchronisation abgebrochen Volksbank 36060295

    Frage

  • Hallo liebe Helfer,

    es ist schrecklich, wenn Money nicht mehr geht.

    Die Synchronisierung ... ist fehlgeschlagen. ...

    Fehlermeldung von Bank:

    Dialog abgebrochen (TRE) (9800)

    Die eingegebenen Daten sind fehlerhaft. ... (B2 (9010)

    Auftrag abgelehnt (TRE) (9340)

    Habe bei der Bank angerufen: Sie haben nichts geändert.

    Bis ca. Freitag, 01.08.14, hat alles bei mir funktioniert. Nun bin ich föllig hilflos. Habe auf hbci-zka.de nachgesehen -> stimmt mit meinen Einstellungen überein.

    Kann mir jemand helfen?

    Gruß Gerd

    Mittwoch, 13. August 2014 13:25

Alle Antworten

  • Hier noch das Ergebnis von Geralds Script:

    Money 99V2000 & HBCIFM99 Systemprüfung 1.23 Stand 13.08.2014 17:46:19
    OS Version: Windows 8.1 Pro (ohne SP) 64bit
    Windir: C:\WINDOWS
    Appdata: C:\Users\Gerd\AppData\Roaming
    Explorer Version: 6.3.9600.17039
    Internet Explorer version: AppPath nicht gefunden
    Locale: 1031
    Regionsoptionen korrekt für Deutschland eingestellt
    CommonFilesDir: C:\Program Files (x86)\Common Files
    CommonFilesDir (x86): C:\Program Files (x86)\Common Files
    Money Version: 7.0.0.723
    Money LCID: 1031
    Money SKU: SuiteB
    mfc42.dll Version im Money-Verz.: C:\Program Files (x86)\Microsoft Money\mfc42.dll nicht gefunden (OK)
    mfc42.dll Version im Windows-Verz.: 6.6.8063.0
    vipzka.exe Version: 3.0.0.54 (Money 99V2000 SP1 Decoder)
    HBCIFM99 Version: 5.0.1.10
    DDBAC Version: 5.3.24.0
    DDBAC Dir: C:\Users\Gerd\AppData\Roaming\DataDesign\DDBAC
    MDAC Version : 6.3.9600.16384 (unbekannte MDAC)
    Jet 3.5 Version: 3.51.623.4
    Jet 4.0 Version: 4.0.9765.0 (unbekannter SP)
    ODBC Jet Version: 6.3.9600.16384
    Älteste Datei im Money-Ordner: MPBDGT.DLL 15.03.1999 (OK)
    MS Setup Registry Key zeigt korrektes MS Money 99V2000 Plus (OK)
    QuoteServerURL: http://data.moneycentral.msn.com/Scripts/invisapi.dll/ (OK)
    Alte Registry Werte sind entfernt. (OK)
    SmrtInetURL: http://www.hbcifm99.de/smrtinet.ini (unbekannt)
    Kein LAN-Proxy konfiguriert
    Windows Firewall ist eingeschaltet
    Antivirus Avira Desktop ProductState 266240 aktiv, aktuell
    Antivirus Windows Defender ProductState 393472 nicht aktiv, aktuell
    AntiSpyware Avira Desktop ProductState 266240 aktiv, aktuell
    AntiSpyware Windows Defender ProductState 393472 nicht aktiv, aktuell
    Keine Firewall erkannt.
    Kontakt 0: Bank im Bistum Essen (Bank im Bistum Essen) BLZ 36060295 HBCI 300 CommAddr https://hbci-pintan.gad.de/cgi-bin/hbciservlet SecProgID TAN PINTAN

    Ich hoffe, das hilft. Gerd

    Mittwoch, 13. August 2014 15:49
  • Gerd,

    bei mir (Hannoversche Volksbank) sind die gleichen Fehlermeldungen am 8.8.2014 aufgetreten, am 7.8.2014 hatte es noch funktioniert.

    Eine Mail an serviceline (at) gad.de hat dann zu einer schnellen Antwort geführt:

    Unter Homebanking Kontakte für den Kontakt der Volksbank im Feld Kundennummer muß jetzt auch die VR-Kennung (VRK+16-stellige Nr.) eingetragen werden (vorher konnte man dort auch mit der 6-stelligen Kunden-Nr. arbeiten).

    Danach Kontakt neu synchronisiert und Konten in HBCI neu verküpft, jetzt geht es wieder.

    Volker.

    Donnerstag, 14. August 2014 17:07
  • Hallo Volker,

    Danke für Deine Antwort. Ich verwende schon eine Weile die vollständige VRK-Nummer. Daran kann es m. E. nicht liegen.

    Gruß Gerd

    Donnerstag, 14. August 2014 21:18
  • Hallo Gerd,

    unter Homebanking Kontakte für den Kontakt mit der Volksbank gibt es 2 Felder, die seit neuestem BEIDE mit der VR-Kennung gefüllt werden müssen: Kundennummer (das ist neu !) und VR-Kennung/Konto-Nr.

    Die GLS Bank kündigt diese Änderung (dort ab 27.8.14) vorbildlich an und beschreibt sie auch auf ihrer WEB-Seite:

    https://www.gls.de/privatkunden/service-kontakt/onlinebanking/hbci/#c9725

    Hast Du schon einmal in das HBCI Logfile geschaut: HBCILOG.TXT

    Dort gab es bei mir schon seit längerem eine Warnung mit folgendem Text:

    HIRMS:4:2:4+3920::Zugelassene TAN-Verfahren für den Benutzer:xxx+3072::Neue Anmeldedaten - bitte berücksichtigen:VRKxxxxxxxxxxxxxxxx+xxxx::PIN OK

    Falls bei Dir eine andere Ursache für die o.a. Fehlermeldungen besteht, ist vielleicht das Problem aus dem HBCILOG.TXT File ersichtlich.

    Volker.


    Freitag, 15. August 2014 05:35
  • Hallo Volker,

    das ist es: die VRK-Nummer als Kundennummer. Nun hat die Synchronisation der Bank wieder funktioniert und der Kontenabruf auch.

    Danke !!!! für den Hinweis.

    Gruß Gerd

    Freitag, 15. August 2014 05:45