none
HBCI Modul für money 99 PSD2 Regeln RRS feed

  • Frage

  • Hallo Ihr Helfer

    Ich arbeite mit HBCI Modul für Money 99 Version 2000 (Versionsstand 5.1.0.17 mit DDBAC heruntergeladen).

    Beim Synchronisieren der Volksbank kommt "Software nicht als FinTD-Produkt registriert Bitte an den Hersteler wenden"

    Beim Abfragen der Kontostände kommt "Dialog abgebrochen 9800 und siehe oben (9078).

    Das Konto ist offen, d.h. im komme mit meinem Passwort in die Homepage der VR-Bank rein.

    Bei der Sparkasse kommt "Initialisierung fehlgechlagen....."

    Das update DDBAC habe ich ausgeführt und mich registriert.

    Welch Einstellungen muss ich machen?

    Einstellungen heute HBCI Version FinTS 3.0/HBCI 3.0

    Sicherheitsverfahren 972 Smart-Tan plus otpishc / USB mit Chipkarte/USB. Normalerweise verwende ich einen TAN-Generator.

    Mit dem Programm Wiso funktioniert der Zugang. Diese Daten kann ich leider nicht in Money einlesen.

    Was mache ich im HBCI Modul falsch?

    Danke für Eure Antworten.

    Somu

    Mittwoch, 30. Oktober 2019 16:48

Antworten

  • Danke es hat geklappt.Uebrigens bin ich der Meinung, Du solltest das Angebot aus der community annehmen, nächstes Jahr mit der Zahlung für DDBAC einen Opulus für Dich mitnehmen..

    Ich habe in diesem Zusammenhang auch bemerkt, dass ich den Registryeintrag ja nur lösche, wenn er besteht, aber leer ist. Nun habe ich eine neue Version des Scripts hochgeladen, die jeden Eintrag außer 25-stelligen Zahlenfolgen löscht.

    Markiere bitte meine obige Antwort mit "Als Antwort markieren", dann sieht man schon in der Übersicht, dass eine bestätigte Lösung zu der Fragestellung besteht.

    Der Obulus klingt verlockend, birgt aber ein großes Problem; Zahlungen an mich würden mich steuerpflichtig machen mit allen Dingen, die ich hasse (USt-Voranmeldung, strikte Trennung zwischen Praxis und Gewerbe, etc...). Vielleicht richte ich ja für Evi ein "Schokokonto" mit einer entsprechenden Donation-Möglichkeit ein... ;-)

    Gruß von der Schlei
    Uli

    --
    https://www.hbcifm99.de/

    https://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

    • Als Antwort markiert somu51 Montag, 4. November 2019 15:44
    Sonntag, 3. November 2019 16:32

Alle Antworten

  • Beim Synchronisieren der Volksbank kommt "Software nicht als FinTD-Produkt registriert Bitte an den Hersteler wenden"
    ..
    Mit dem Programm Wiso funktioniert der Zugang. Diese Daten kann ich leider nicht in Money einlesen.

    Du nicht. WISO hat das kaputt gemacht. Kopiere bitte das Ergebnis von HBCIFM99/Hilfe/Money-Systemanaylse in Deine nächste Antwort.

    Gruß von der Schlei
    Uli
    --
    https://www.hbcifm99.de/

    https://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

    Freitag, 1. November 2019 16:30
  • HAllo Uli

    Danke erstmals für Deinen Supprt. Ich liebe Money und Deine Arbeit.

    Anbei die Systemanalyse:

    Money 99V2000 & HBCIFM99 Systemprüfung 1.26 Stand 02.11.2019 10:50:56
    OS Version: Windows 10 Enterprise (ohne SP) 64bit
    Windir: C:\WINDOWS
    Appdata: C:\Users\Soeren\AppData\Roaming
    Explorer Version: 10.0.17763.771
    Internet Explorer version: 11.0.17763.771
    Locale: 1031
    Regionsoptionen korrekt für Deutschland eingestellt
    CommonFilesDir: C:\Program Files (x86)\Common Files
    CommonFilesDir (x86): C:\Program Files (x86)\Common Files
    Money Version: 7.0.0.723
    Money LCID: 1031
    Money SKU: SuiteB
    mfc42.dll Version im Money-Verz.: C:\Program Files (x86)\Microsoft Money\mfc42.dll nicht gefunden (OK)
    mfc42.dll Version im Windows-Verz.: 6.6.8063.0
    vipzka.exe Version: 3.0.0.54 (Money 99V2000 SP1 Decoder)
    HBCIFM99 Version: 5.1.0.17
    HKLM-FinTS-Produkt-Registrierungsnummer: 54C271E36542D8AD737E8E6A6 (entspricht dem HBCI-Modul für Money 99 Version 2000, OK)
    HKCU-FinTS-Produkt-Registrierungsnummer: Buhl-MG365P/DDBAC (fremdes Bankingprogramm, macht Probleme, wenn ungültig)
    DDBAC Version: 5.7.69.0
    DDBAC Dir: C:\Users\Soeren\AppData\Roaming\DataDesign\DDBAC
    MDAC Version : 6.3.9600.16384 (6.3 (Windows 8, Windows 10))
    Jet 3.5 Version: 3.51.623.4
    Jet 4.0 Version: 4.0.9801.18 (Windows 8, Windows 10)
    ODBC Jet Version: 10.0.17763.1
    Älteste Datei im Money-Ordner: MPBDGT.DLL 14.03.1999 23:00:00 (OK)
    MS Setup Registry Key für keine bekannte MS Money Version gefunden
    QuoteServerURL: http://data.moneycentral.msn.com/Scripts/invisapi.dll/ (OK)
    Alte Registry Werte sind entfernt. (OK)
    SmrtInetURL: https://www.hbcifm99.de/smrtinet.ini (OK)
    Kein LAN-Proxy konfiguriert
    SecureProtocols: TLS 1.0, TLS 1.1, TLS 1.2 aktiviert
    Windows Firewall ist eingeschaltet
    Antivirus Windows Defender ProductState 397568 aktiv, aktuell
    AntiSpyware Windows Defender ProductState 397568 aktiv, aktuell
    Keine Firewall erkannt.
    Kontakt 0: VR Bank Bamberg Raiffeisen-Volksbank (VR Bank Bamberg Raiffeisen-Volksbank) BLZ 77060100 HBCI 300 CommAddr https://hbci11.fiducia.de/cgi-bin/hbciservlet SecProgID TAN PINTAN ITanSupported ITANVerf. 962,972,982 S-Fkt 972
    Kontakt 1: Sparkasse Hochrhein (Sparkasse Hochrhein) BLZ 68452290 HBCI 300 CommAddr https://banking-bw1.s-fints-pt-bw.de/fints30 SecProgID TAN PINTAN ITanSupported ITANVerf. 910,911,912,913 S-Fkt 911

    Gruss

    Soeren

    Samstag, 2. November 2019 09:54
  • Danke erstmals für Deinen Supprt. Ich liebe Money und Deine Arbeit.

    HKLM-FinTS-Produkt-Registrierungsnummer: 54C271E36542D8AD737E8E6A6 (entspricht dem HBCI-Modul für Money 99 Version 2000, OK)

    HKCU-FinTS-Produkt-Registrierungsnummer: Buhl-MG365P/DDBAC (fremdes Bankingprogramm, macht Probleme, wenn ungültig)
    DDBAC Version: 5.7.69.0

    Erstmal Danke für die Liebeserklärung... ;-)

    Wie erwartet hat Buhl den HKCU-Schlüssel mit einem ungültigen Eintrag belegt. Und weil die DDBAC HKCU vor HKLM bei der Abfrage priorisieren, kommt es zu der Fehlermeldung. Alle aktuellen Updates des HBCI-Moduls löschen diesen HKCU-Schlüssel. Wenn Du also die DDBAC oder ein Serviceupdate über das HBCI-Modul bezogen hast, wurde der gelöscht und muss durch das Buhl-Programm weder so eingetragen worden sein.

    Auch das Script löscht diesen Schlüssel. Ein zweiter Aufruf des Scripts zeigt die Korrektur, und HBCIFM99 müsste wieder ungehindert funktionieren, vorausgesetzt, dass MG nicht wieder - wie oben vermutet - aktiv war...

    Die kommende Version des HBCI-Moduls belegt die FinTS-Produkt-Registrierungsnummer programmseitig und ist daher vor solchen Interaktionen gefeit.

    Falls also MG den Schlüssel wieder belegt hat, stellt der Aufruf des Skripts einen Workaround zur Wiederherstellung der Onlinefahigkeit des HBCI-Moduls dar.

    Kannst Du diesen Umstand bestätigen?

    Gruß von der Schlei

    Uli
    --
    https://www.hbcifm99.de/

    https://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

    Samstag, 2. November 2019 11:36
  • Hallo Uli

    Danke für Deine Nachricht. Ich habe folgendes gemacht:

    Wiso nicht benutzt.

    Das DDBAC-Update neu gemacht.

    Die Systemanalyse aufgerufen.

    Ich habe versucht zu verbinden. Es hat weiterhin nicht funktioniert. Die Fehlermeldung ist die gleiche.

    Was meinst Du mit Script ausführen? Habe ich ausgeführt, das was Du geschrieben hast?

    Anbei meine Systemanalyse nach den "Arbeiten".

    Money 99V2000 & HBCIFM99 Systemprüfung 1.26 Stand 02.11.2019 15:29:54
    OS Version: Windows 10 Enterprise (ohne SP) 64bit
    Windir: C:\WINDOWS
    Appdata: C:\Users\Soeren\AppData\Roaming
    Explorer Version: 10.0.17763.771
    Internet Explorer version: 11.0.17763.771
    Locale: 1031
    Regionsoptionen korrekt für Deutschland eingestellt
    CommonFilesDir: C:\Program Files (x86)\Common Files
    CommonFilesDir (x86): C:\Program Files (x86)\Common Files
    Money Version: 7.0.0.723
    Money LCID: 1031
    Money SKU: SuiteB
    mfc42.dll Version im Money-Verz.: C:\Program Files (x86)\Microsoft Money\mfc42.dll nicht gefunden (OK)
    mfc42.dll Version im Windows-Verz.: 6.6.8063.0
    vipzka.exe Version: 3.0.0.54 (Money 99V2000 SP1 Decoder)
    HBCIFM99 Version: 5.1.0.17
    HKLM-FinTS-Produkt-Registrierungsnummer: 54C271E36542D8AD737E8E6A6 (entspricht dem HBCI-Modul für Money 99 Version 2000, OK)
    HKCU-FinTS-Produkt-Registrierungsnummer: Buhl-MG365P/DDBAC (fremdes Bankingprogramm, macht Probleme, wenn ungültig)
    DDBAC Version: 5.7.70.0
    DDBAC Dir: C:\Users\Soeren\AppData\Roaming\DataDesign\DDBAC
    MDAC Version : 6.3.9600.16384 (6.3 (Windows 8, Windows 10))
    Jet 3.5 Version: 3.51.623.4
    Jet 4.0 Version: 4.0.9801.18 (Windows 8, Windows 10)
    ODBC Jet Version: 10.0.17763.1
    Älteste Datei im Money-Ordner: MPBDGT.DLL 14.03.1999 23:00:00 (OK)
    MS Setup Registry Key für keine bekannte MS Money Version gefunden
    QuoteServerURL: http://data.moneycentral.msn.com/Scripts/invisapi.dll/ (OK)
    Alte Registry Werte sind entfernt. (OK)
    SmrtInetURL: https://www.hbcifm99.de/smrtinet.ini (OK)
    Kein LAN-Proxy konfiguriert
    SecureProtocols: TLS 1.0, TLS 1.1, TLS 1.2 aktiviert
    Windows Firewall ist eingeschaltet
    Antivirus Windows Defender ProductState 397568 aktiv, aktuell
    AntiSpyware Windows Defender ProductState 397568 aktiv, aktuell
    Keine Firewall erkannt.
    Kontakt 0: VR Bank Bamberg Raiffeisen-Volksbank (VR Bank Bamberg Raiffeisen-Volksbank) BLZ 77060100 HBCI 300 CommAddr https://hbci11.fiducia.de/cgi-bin/hbciservlet SecProgID TAN PINTAN ITanSupported ITANVerf. 962,972,982 S-Fkt 972
    Kontakt 1: Sparkasse Hochrhein (Sparkasse Hochrhein) BLZ 68452290 HBCI 300 CommAddr https://banking-bw1.s-fints-pt-bw.de/fints30 SecProgID TAN PINTAN ITanSupported ITANVerf. 910,911,912,913 S-Fkt 911

    Gruss

    Soeren vom Hochrhein

    Samstag, 2. November 2019 14:37
  • HKCU-FinTS-Produkt-Registrierungsnummer: Buhl-MG365P/DDBAC (fremdes Bankingprogramm, macht Probleme, wenn ungültig)

    Das Script der Money-Systemanalyse entfernt automatisch den als falsch markierten HKCU-Eintrag. Warum er bei Dir wieder auftaucht, ist noch unklar.

    Mach bitte folgendes:

    1. Starte das HBCI-Modul ohne Money
    2. Rufe die Systemanalyse auf
    3. wenn HKCU wieder den Eintrag "Buhl-MG365P/DDBAC" enthält, rufe die Systemanalyse erneut auf, jetzt muss der Eintrag leer sein.
    4. Rufe aus dem HBCI-Modul die Bank auf.

    Wenn das klappt, starte das HBCI-Modul über Money und führe o. g. Schritte 2-4 durch. Ist der HKCU-Eintrag nun beim erstenmal bereits leer?

    Gruß von der Schlei
    Uli

    --
    https://www.hbcifm99.de/

    https://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

    • Bearbeitet Uli Amann Sonntag, 3. November 2019 16:34
    Samstag, 2. November 2019 15:49
  • Hallo Uli

    Ich habe alle Varianten probiert, Systemanalyse mit money offen, ohne money offen, money öffnen aus HBCI oder BHCI öffnen aus money. Es bleibt der Eintrag immer drin.

    Gruss

    Soeren

    Money 99V2000 & HBCIFM99 Systemprüfung 1.26 Stand 02.11.2019 21:25:41
    OS Version: Windows 10 Enterprise (ohne SP) 64bit
    Windir: C:\WINDOWS
    Appdata: C:\Users\Soeren\AppData\Roaming
    Explorer Version: 10.0.17763.771
    Internet Explorer version: 11.0.17763.771
    Locale: 1031
    Regionsoptionen korrekt für Deutschland eingestellt
    CommonFilesDir: C:\Program Files (x86)\Common Files
    CommonFilesDir (x86): C:\Program Files (x86)\Common Files
    Money Version: 7.0.0.723
    Money LCID: 1031
    Money SKU: SuiteB
    mfc42.dll Version im Money-Verz.: C:\Program Files (x86)\Microsoft Money\mfc42.dll nicht gefunden (OK)
    mfc42.dll Version im Windows-Verz.: 6.6.8063.0
    vipzka.exe Version: 3.0.0.54 (Money 99V2000 SP1 Decoder)
    HBCIFM99 Version: 5.1.0.17
    HKLM-FinTS-Produkt-Registrierungsnummer: 54C271E36542D8AD737E8E6A6 (entspricht dem HBCI-Modul für Money 99 Version 2000, OK)
    HKCU-FinTS-Produkt-Registrierungsnummer: Buhl-MG365P/DDBAC (fremdes Bankingprogramm, macht Probleme, wenn ungültig)
    DDBAC Version: 5.7.70.0
    DDBAC Dir: C:\Users\Soeren\AppData\Roaming\DataDesign\DDBAC
    MDAC Version : 6.3.9600.16384 (6.3 (Windows 8, Windows 10))
    Jet 3.5 Version: 3.51.623.4
    Jet 4.0 Version: 4.0.9801.18 (Windows 8, Windows 10)
    ODBC Jet Version: 10.0.17763.1
    Älteste Datei im Money-Ordner: MPBDGT.DLL 14.03.1999 23:00:00 (OK)
    MS Setup Registry Key für keine bekannte MS Money Version gefunden
    QuoteServerURL: http://data.moneycentral.msn.com/Scripts/invisapi.dll/ (OK)
    Alte Registry Werte sind entfernt. (OK)
    SmrtInetURL: https://www.hbcifm99.de/smrtinet.ini (OK)
    Kein LAN-Proxy konfiguriert
    SecureProtocols: TLS 1.0, TLS 1.1, TLS 1.2 aktiviert
    Windows Firewall ist eingeschaltet
    Antivirus Windows Defender ProductState 397568 aktiv, aktuell
    AntiSpyware Windows Defender ProductState 397568 aktiv, aktuell
    Keine Firewall erkannt.
    Kontakt 0: VR Bank Bamberg Raiffeisen-Volksbank (VR Bank Bamberg Raiffeisen-Volksbank) BLZ 77060100 HBCI 300 CommAddr https://hbci11.fiducia.de/cgi-bin/hbciservlet SecProgID TAN PINTAN ITanSupported ITANVerf. 962,972,982 S-Fkt 972
    Kontakt 1: Sparkasse Hochrhein (Sparkasse Hochrhein) BLZ 68452290 HBCI 300 CommAddr https://banking-bw1.s-fints-pt-bw.de/fints30 SecProgID TAN PINTAN ITanSupported ITANVerf. 910,911,912,913 S-Fkt 911

    Samstag, 2. November 2019 20:26
  • Ich habe alle Varianten probiert, Systemanalyse mit money offen, ohne money offen, money öffnen aus HBCI oder BHCI öffnen aus money. Es bleibt der Eintrag immer drin.HKLM-FinTS-Produkt-Registrierungsnummer: 54C271E36542D8AD737E8E6A6 (entspricht dem HBCI-Modul für Money 99 Version 2000, OK)
    ..

    HKCU-FinTS-Produkt-Registrierungsnummer: Buhl-MG365P/DDBAC (fremdes Bankingprogramm, macht Probleme, wenn ungültig)

    Löschen den Wert biitte manuell aus der Registry und teste es erneut aus:

    Schlüssel [HKEY_CURRENT_USER\Software\DataDesign\DDBAC], Rechtsklick auf "ProductName" und Löschen.

    Gruß von der Schlei
    Uli

    --
    https://www.hbcifm99.de/

    https://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml


    • Bearbeitet Uli Amann Sonntag, 3. November 2019 16:33
    Sonntag, 3. November 2019 09:53
  • Hallo Uli

    Danke es hat geklappt.Uebrigens bin ich der Meinung, Du solltest das Angebot aus der community annehmen, nächstes Jahr mit der Zahlung für DDBAC einen Opulus für Dich mitnehmen..

    Gruss

    Soeren vom Hochrhein

    Sonntag, 3. November 2019 14:24
  • Danke es hat geklappt.Uebrigens bin ich der Meinung, Du solltest das Angebot aus der community annehmen, nächstes Jahr mit der Zahlung für DDBAC einen Opulus für Dich mitnehmen..

    Ich habe in diesem Zusammenhang auch bemerkt, dass ich den Registryeintrag ja nur lösche, wenn er besteht, aber leer ist. Nun habe ich eine neue Version des Scripts hochgeladen, die jeden Eintrag außer 25-stelligen Zahlenfolgen löscht.

    Markiere bitte meine obige Antwort mit "Als Antwort markieren", dann sieht man schon in der Übersicht, dass eine bestätigte Lösung zu der Fragestellung besteht.

    Der Obulus klingt verlockend, birgt aber ein großes Problem; Zahlungen an mich würden mich steuerpflichtig machen mit allen Dingen, die ich hasse (USt-Voranmeldung, strikte Trennung zwischen Praxis und Gewerbe, etc...). Vielleicht richte ich ja für Evi ein "Schokokonto" mit einer entsprechenden Donation-Möglichkeit ein... ;-)

    Gruß von der Schlei
    Uli

    --
    https://www.hbcifm99.de/

    https://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

    • Als Antwort markiert somu51 Montag, 4. November 2019 15:44
    Sonntag, 3. November 2019 16:32