none
Fällige Zahlungen ...

    Frage

  • werden von HBCI-Modul nicht mehr erkannt. Die letzte Zahlung mit Money 99 ist ein paar Wochen her. Zwischenzeitlich hatte ich mit dem Konto bei der Sparda-Bank wegen der SEPA-Umstellung Probleme. Gestern habe ich eine Überweisung in Money erstellt, das HBCI-Modul aufgerufen, die Zahlung angestoßen und - HBCI reagierte mit einer Meldung, nach der dieses Konto keineTerminüberweisungen durchführt. Stimmt, aber das war keine terminierte Zahlung. Also erstmal Ende und die Zahlung zurückgestellt. Heute ein erneuter Anlauf, beim Aufruf des HBCI-M. aber erfolgte keine Übernahme der eingerichteten Zahlung. Ich bin etwas ratlos. Grüße H: Meißner

    Freitag, 24. Januar 2014 15:02

Alle Antworten

  • Bitte Ergebnis von HBCIFM99/Hilfe/Money-Systemanalyse posten. Steht die Überweisung im Kontobuch und welches Datum hat sie?

    Gruß von der Schlei

    Freitag, 24. Januar 2014 21:51
  • Money 99V2000 & HBCIFM99 Systemprüfung 1.23 Stand 24.01.2014 18:29:30
    OS Version: Windows 7 Home Premium (SP1) 64bit
    Windir: C:\Windows
    Appdata: C:\Users\Hartmut\AppData\Roaming
    Explorer Version: 6.1.7601.17567
    Internet Explorer version: 11.0.9600.16428
    Locale: 1031
    Regionsoptionen korrekt für Deutschland eingestellt
    CommonFilesDir: C:\Program Files (x86)\Common Files
    CommonFilesDir (x86): C:\Program Files (x86)\Common Files
    Money Version: 7.0.0.723
    Money LCID: 1031
    Money SKU: FIB
    mfc42.dll Version im Money-Verz.: C:\Program Files (x86)\Microsoft Money\mfc42.dll nicht gefunden (OK)
    mfc42.dll Version im Windows-Verz.: 6.6.8064.0
    vipzka.exe Version: 3.0.0.17 (Orig. Money 99V2000 Decoder)
    HBCIFM99 Version: 4.1.0.15
    DDBAC Version: 5.3.20.0
    DDBAC Dir: C:\Users\Hartmut\AppData\Roaming\DataDesign\DDBAC
    MDAC Version : 6.1.7601.17514 (unbekannte MDAC)
    Jet 3.5 Version: 3.51.623.4
    Jet 4.0 Version: 4.0.9756.0 (Windows 7)
    ODBC Jet Version: 6.1.7601.17632
    Älteste Datei im Money-Ordner: MSMONEY.EXE 14.03.1999 23:00:00 (OK)
    MS Setup Registry Key zeigt korrektes MS Money 99V2000 Standard (OK)
    QuoteServerURL: http://data.moneycentral.msn.com/Scripts/invisapi.dll/ (OK)
    Alte Registry Werte sind entfernt. (OK)
    SmrtInetURL: http://www.hbcifm99.de/smrtinet.ini (unbekannt)
    Kein LAN-Proxy konfiguriert
    Windows Firewall ist eingeschaltet
    Antivirus Webroot SecureAnywhere ProductState 266240 aktiv, aktuell
    AntiSpyware Webroot SecureAnywhere ProductState 266240 aktiv, aktuell
    AntiSpyware Windows Defender ProductState 397568 aktiv, aktuell
    Keine Firewall erkannt.
    Kontakt 0: Postbank (Postbank) BLZ 37010050 HBCI 220 CommAddr https://hbci.postbank.de/banking/hbci.do SecProgID TAN PINTAN ITanSupported ITANVerf. 999,901 S-Fkt 901
    Kontakt 1: Sparda-Bank Hessen (Sparda-Bank Hessen) BLZ 50090500 HBCI 300 CommAddr https://fints.bankingonline.de/fints/FinTs30PinTanHttpGate SecProgID TAN PINTAN ITanSupported ITANVerf. 999,996,997 S-Fkt 997
    Kontakt 2: Kreissparkasse Gelnhausen (Kreissparkasse Gelnhausen) BLZ 50750094 HBCI 220 CommAddr https://hbci-pintan-he.s-hbci.de/PinTanServlet SecProgID TAN PINTAN ITanSupported ITANVerf. 910,911 S-Fkt 911

    Nein. Inzwischen neu:

    Genauer Vorgang: In Money "Zahlungen" "Eingerichtete Zahlungen" "Neu" "Zahlung" "Einmal" "Überweisung ausstellen" "Details" "Fertig". HBCI-Modul starten "Zahlungen", inzwischen erscheint Zahlung , aber bei Doppelklick Meldung:"Terminierte Zahlung - Terminüberweisungen für dieses Konto nicht erlaubt". ??? Heutiges Datum auf Montag, 27.01. geändert. HBCI neu gestartet: Datum bleibt. Zahlung in Money gelöscht und neu definiert mit Datum Montag,

    Ergebnis: "Terminierte Zahlung...!! Wo habe ich ungewollt einen falschen Haken gesetzt? Gruß H. Meißner

    Samstag, 25. Januar 2014 09:35
  • Money 99V2000 & HBCIFM99 Systemprüfung 1.23 Stand 24.01.2014 18:29:30
    ..
    HBCIFM99 Version: 4.1.0.15

    Installiere zuerst die PR-Version von meiner Website.

    Kontakt 1: Sparda-Bank Hessen (Sparda-Bank Hessen) BLZ 50090500 HBCI 300 CommAddr https://fints.bankingonline.de/fints/FinTs30PinTanHttpGate SecProgID TAN PINTAN ITanSupported ITANVerf. 999,996,997 S-Fkt 997
    Kontakt 2: Kreissparkasse Gelnhausen (Kreissparkasse Gelnhausen) BLZ 50750094 HBCI 220 CommAddr https://hbci-pintan-he.s-hbci.de/PinTanServlet SecProgID TAN PINTAN ITanSupported ITANVerf. 910,911 S-Fkt 911

    Nein. Inzwischen neu:

    Genauer Vorgang: In Money "Zahlungen" "Eingerichtete Zahlungen" "Neu" "Zahlung" "Einmal" "Überweisung ausstellen" "Details" "Fertig". HBCI-Modul starten "Zahlungen", inzwischen erscheint Zahlung , aber bei Doppelklick Meldung:"Terminierte Zahlung - Terminüberweisungen für dieses Konto nicht erlaubt". ??? Heutiges Datum auf Montag, 27.01. geändert. HBCI neu gestartet: Datum bleibt. Zahlung in Money gelöscht und neu definiert mit Datum Montag,

    Ergebnis: "Terminierte Zahlung...!! Wo habe ich ungewollt einen falschen Haken gesetzt? Gruß H. Meißner

    Sind unter Bankinformationen/Sparda-Bank Terminüberweisungen überhaupt erlaubt? Und wenn ja, ist die Vorlaufzeit überhaupt lang genug? Ich fürchte hier nicht...

    Zudem ein Tipp: Ich gebe Terminüberweisungen < 4 Wochen Vorlaufzeit direkt in das Kontobuch ein, das geht doch viel schneller, als über Zahlungen. Zudem sehe ich im Kontobuch bereits, was die nächsten Tage anliegt.

    Gruß von der Schlei
    Uli
    --
    Web: http://www.hbcifm99.de/
    RSS: http://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

    Samstag, 25. Januar 2014 10:12
  • Jetzt mal interessehalber, eigentlich ist doch jede Zahlung nach der Definition im Help eine Terminüberweisung, ob jetzt heute, Montag oder Mittwoch terminiert. Aus den Bankinformationen der SpardaBank werde ich auch nicht schlau:

    Danach werden als Inland-Transaktionen keine Überweisungen erlaubt, o.k. - als SEPA-Transaktion schon. Aber diese Frage stellt sich zu dem Zeitpunkt doch noch garnicht, diese Informationen werden doch erst in der Folge eingegeben?

    Keine Ahnung - aber davon reichlich verbleibe ich H.Meißner

    Samstag, 25. Januar 2014 10:21
  • Jetzt mal interessehalber, eigentlich ist doch jede Zahlung nach der Definition im Help eine Terminüberweisung, ob jetzt heute, Montag oder Mittwoch terminiert.

    Wie kommst Du darauf? Auf welcher Seite (Überschrift bitte angeben) steht das denn?

    Aus den Bankinformationen der SpardaBank werde ich auch nicht schlau:

    Das ist doch ganz einfach: Sind "(HICSES) Terminierte Sepa-Überweisung" oder "(HITUES) Terminüberweisung" erlaubt? Wenn nein, geht es halt nun mal nicht, da kann ich nichts machen.

    Danach werden als Inland-Transaktionen keine Überweisungen erlaubt, o.k. - als SEPA-Transaktion schon. Aber diese Frage stellt sich zu dem Zeitpunkt doch noch garnicht, diese Informationen werden doch erst in der Folge eingegeben?

    Die relevanten Daten gibst Du in Money ein, damit liegt die gewünschte Überweisung fest. welche Folge meinst Du?

    Keine Ahnung - aber davon reichlich

    Du kennst den Unterschied zwischen "normalen" und "terminierten" Zahlungen (Terminüberweisungen, Daueraufträge)?

    Wie erfasst Du Zahlungen in Money, die Du sofort ausführen möchtest?

    Gruß von der Schlei
    Uli
    --
    Web: http://www.hbcifm99.de/
    RSS: http://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

    • Als Antwort markiert hwhmeissner Sonntag, 26. Januar 2014 08:12
    • Tag als Antwort aufgehoben hwhmeissner Sonntag, 26. Januar 2014 08:13
    Samstag, 25. Januar 2014 14:54
  • Hallo Uli,

    HITUES = nicht erlaubt, HICSES = erlaubt.

    Die gewünschte Überweisung steht fest, aber vervollständigt wird sie von mir über das HBCI-Modul (ITAN,BIC, Verwendung) - in dessen Folge wiederum das Absenden zur Bank erfolgt.

    So führe ich auch "Sofort"- Zahlungen aus, da steht das Datum von morgen (in der Regel) oder übermorgen - wenn Wochenende ist. Andere Zahlungen gibt es bei mir so gut wie garnicht. Kann sein, das mir deshalb der Unterschied zwischen "normal" und "terminiert"

    überhaupt nicht klar ist. Sorry, aber so läuft mein Haushaltskasse-Leben, so lange es Money gibt. Das PR habe ich installiert - jetzt warte ich auf die nächste auszuführende Zahlung.

    Ich hätte mir gerne die entsprechenden Videos von der CD angesehen - die ist aber offenbar nicht mehr lesbar.

    Gruß Hartmut

    Sonntag, 26. Januar 2014 08:31
  • Hallo Hartmut,

    vorab: hast Du die PR-Version installiert?

    HITUES = nicht erlaubt, HICSES = erlaubt.

    Also nur noch SEPA.

    Die gewünschte Überweisung steht fest, aber vervollständigt wird sie von mir über das HBCI-Modul (ITAN,BIC, Verwendung) - in dessen Folge wiederum das Absenden zur Bank erfolgt.

    So führe ich auch "Sofort"- Zahlungen aus, da steht das Datum von morgen (in der Regel) oder übermorgen - wenn Wochenende ist. Andere Zahlungen gibt es bei mir so gut wie garnicht. Kann sein, das mir deshalb der Unterschied zwischen "normal" und "terminiert"

    überhaupt nicht klar ist. Sorry, aber so läuft mein Haushaltskasse-Leben, so lange es Money gibt. Das PR habe ich installiert - jetzt warte ich auf die nächste auszuführende Zahlung.

    Ich habe den Eindruck, dass Du Dir das alles unnötig schwer machst. Ist Dir bekannt, dass Du alle Online-Buchungen auch direkt im Kontobuch ohne Umwege über den Assistenten im Zahlungsbereich eingeben kannst? Auch das gewünschte Überweisungsdatum kannst Du so steuern. Das aktuelle Datum führt zu einer Sofortüberweisung, ein Datum in der Zukunft führt automatisch zur Anlage einer Terminüberweisung.

    Ich hätte mir gerne die entsprechenden Videos von der CD angesehen - die ist aber offenbar nicht mehr lesbar.

    Ich lege Dir dazu mein bebildertes Tutorial von http://www.hbcifm99.de/sepaueberweisungen.html ans Herz. Wenn Du das nicht kennst, bin ich sicher, dass Du von der Einfachheit begeistert sein wirst.

    Gruß von der Schlei
    Uli
    --
    Web: http://www.hbcifm99.de/
    RSS: http://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml


    • Bearbeitet Uli Amann Sonntag, 26. Januar 2014 09:58
    Sonntag, 26. Januar 2014 09:57
  • Hallo Uli, PR ist installiert - womit sich auch mein Problem erledigt hat. Es funktioniert wieder wie gewohnt. Die beschriebene Verfahrensweise der Eingabe direkt ins Kontobuch ist mir völlig unbekannt. Der Link ist hilfreich. Bei der nächsten Überweisung (hält sich inzwischen in Grenzen) werde ich nach dieser Methode vorgehen. Dankbar verbleibe ich mit freundlichen Grüßen

    Hartmut

    Sonntag, 26. Januar 2014 17:39
  • @ Uli, was macht File qfe05127.exe?

    Gruß Hartmut

    Montag, 27. Januar 2014 09:31
  • Hallo Hartmut,

    @ Uli, was macht File qfe05127.exe?

    Jetzt betreibe ich mal Weiterbildung zum Thema "Selbsthilfe": hast Du schon mal danach gegoogelt?

    Gruß von der Schlei
    Uli
    --
    Web: http://www.hbcifm99.de/
    RSS: http://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

    Montag, 27. Januar 2014 10:43
  • Hallo Uli, ich wollte nicht mit der Tür ins Haus fallen. = wird von Webroot als Trojaner W32.Downloader.gen identifiziert und gelöscht.

    Gruß Hartmut

    Montag, 27. Januar 2014 11:40
  • Hallo Hartmut,

    keine Sorge, das hat nichts mit "Türe ins Haus fallen zu tun". Ich möchte Dir nur helfen, solche Fragen selbst zu klären.

    wird von Webroot als Trojaner W32.Downloader.gen identifiziert und gelöscht.

    Google danach, dann erkennst Du, dass man den Antiviren-Programmen nicht grenzenlos trauen darf. Die sind nämlich nicht so schlau, wie sie immer vorgeben. Und um so unsinnige Löschaktionen zu verhindern, sollte man lernen, sich vorab bei Google zu informieren, dann ist man schlauer als sein Programm. ;-)

    Uli
    --
    Web: http://www.hbcifm99.de/
    RSS: http://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml


    Montag, 27. Januar 2014 12:11