none
Kann ich Money-Daten so archivieren, dass sie auch noch lesbar sind, falls es Money nicht mehr geben sollte?

    Frage

  • Die deutschen Money-Versionen werden ja seit vielen Jahren von Microsoft nicht mehr weiterentwickelt und unterstützt. Irgendwann werden möglicherweise dann auch die jetzt noch verwendbaren Money-Versionen auf künftigen Betriebssystemen nicht mehr laufen. Wie kann ich meine Datenfiles jetzt so archivieren, dass sie auch dann noch lesbar sind, falls es künftig kein lauffähiges Money mehr geben sollte?

    Anders gefragt: Gibt es ein allgemeines Datenformat, in dem ich die Money-Daten ausgeben kann, das mit einiger Wahrscheinlichkeit künftig von anderen Programmen gelesen werden kann?

    Oder haltet ihr diese Sorge für unbegründet?

    Danke für jede Anregung

    goete

    Donnerstag, 8. März 2012 20:48

Alle Antworten

  • um dem vorzubeugen läuft mein Money99 in einer Virtuellen Maschine (VM) unter XP als Gast-Betriebssystem auf einem Win7 Rechner. Der VMware Player und Konverter stehen kostenfrei auf der VMware Seite zur Verfügung. Das konvertieren des alten XP Rechners in die VM, sowie der Betrieb incl HBCIFM99 funktionieren einwandrei und schneller, als vorher auf dem alten P4 Rechner.

    PAL

    Montag, 12. März 2012 13:27
  • Am 12.03.2012 14:27, schrieb pal-one:
    > um dem vorzubeugen läuft mein Money99 in einer Virtuellen Maschine (VM)
    > unter XP als Gast-Betriebssystem auf einem Win7 Rechner. Der VMware
    > Player und Konverter stehen kostenfrei auf der VMware Seite zur
    > Verfügung. Das konvertieren des alten XP Rechners in die VM, sowie der
    > Betrieb incl HBCIFM99 funktionieren einwandrei und schneller, als vorher
    > auf dem alten P4 Rechner.
    >
    > PAL
    >
    Wie Uli geschrieben hat, wird es wohl auch unter Win8 laufen. VM ist
    sicher auch eine Möglichkeit, aber allein für Money ist das mir zu
    aufwendig.
    Viel wichtiger erscheint mir die Erhaltung der Money99-CD, die ja
    mittlerweile recht betagt ist. Die Money99-Installation funktioniert
    aber auch von einem CD-Image mit einem geeigneten Player.
     
    --
    mfg Ulf
     
    Montag, 12. März 2012 14:14