none
Outlook mit 2 Domainmailkonten

    Frage

  • Hinweis: Ich kann als Kategorie nur MS Money auswählen, bitte verschieben. Danke

    Hallo Forum,

    ich habe folgende Situation:

    Outlook 2010 mit Exchange 2010 SP2 RU4v2.

    Die User haben in Outlook ihr primäres Konto eingerichtet. Zusätzlich wurde ein zweites Exchangekonto über die Systemsteuerung hinzugefügt. Es wird mit den Mailkonten die Zuständigkeit unterschieden, Firma A und Firma B.

    Das sekundäre Konto wird genutzt um, a: Mails anhand der Maildomäne generell zu trennen und b: für ausgehende Mails den Absender auszuwählen.

    Anfangs habe ich noch versucht Outlook Anywhere zu etablieren, welches allerdings bisher fehlschlug. Wurde also wieder deaktiviert.

    Nun ist es so, das Outlook sporadisch nach Benutzername/Kennwort für die primäre Mailadresse fragt. Da diese Daten ja mit der Windowsanmeldung gekoppelt sind, ist dieses verhalten eher untypisch. Das Abfragefenster kann sogar ohne Nachteile einfach geschlossen werden.

    Send As Permissions wurden entsprechend angepasst. Im Prinzip existiert jeder User innerhalb der Domäne doppelt. Die Anmeldeinformationen für das zweite Exchangekonto werden übrigens nur einmal bei Einrichtung abgefragt.

    Unter Exchange 2003 in Verbindung mit SBS 2003 gab es diese Meldung nicht. Und die Einrichtung ist heute die gleiche.

    Exchange wurde nicht migriert. Es wurde alles neu aufgesetzt.

    Ich möchte jetzt das sporadische auftauchen des Anmeldefensters unterdrücken, habe aber bisher keine funktionierende Lösung gefunden und hoffe das man mir hier weiterhelfen kann.

    Montag, 4. Februar 2013 09:59

Alle Antworten