none
Nachtrag zu "MS Money Daten portieren auf neuen Windows-Rechner - Password-Problem" RRS feed

  • Frage

  • (GELÖST !! - siehe Antwort 1)

    ... ich merke gerade, dass ich nicht fertig war:

    - Grundsätzlich schien das frisch installierte Money unter Win-10 ausführbar zu sein, wie auch im virtuellen Win-7 -- ich konnte eine neue Datei erstellen, dort ein Konto anlegen etc etc., allerdings nur rudimentär ausprobiert. Das dort erfasste Passwort klappte auch beim Wiederaufruf. - Erst beim Backup-Restore begann das Problem.

    - Mein Money: Money Plus Home + Business, Version 17.0.150.3817.


    Donnerstag, 2. August 2018 17:04

Alle Antworten

  • Die Antwort jetzt von mir selbst:

    Durch div. Hinweise auf die WIN-10-Inkompatibilität war ich voreingenommen und suchte die Ursache nur in diesem Kontext.

    GELÖST !!

    Erst jetzt fiel mir auf, dass meine vorhandene Money-Inst.-CD nicht meiner aktuellen Installation entsprach, sondern älter war. Hier vermute ich die Ursache für die Password-Ablehnung.

    Ich habe mir jetzt die gleiche Money-Version 17.0.150.3817 noch einmal per Download von Microsoft besorgt und konnte sie im WIN-10-System installieren sowie im virtuellen WIN-7-System.
    Danach funktionierte in beiden Systemen der Backup-Restore problemlos, das bekannte Passwort wurde anstandslos akzeptiert.
    Die Daten sahen in beiden System korrekt aus.

    Nach dieser Erfahrung werde ich mit "mein" Money unter WIN-10 weiterarbeiten.
    (Sollte sich dann doch einmal eines der verschieden kommentierten Probleme herausstellen, kann ich auf mein WIN-7-Box ausweichen.)

    Sorry, dass ich hier vorschnell ein "falsches" Problem eingestellt hatte.
    Danke trotzdem an jene, die das schon zur Kenntnis genommen und evtl. schon darüber nachgedacht haben.

    Donnerstag, 2. August 2018 19:39